Umfrage/Abstimmung Messbrief

unser Regelwerk

Wie soll für internationale Regatten der Messbrief ausgestellt werden?

Umfrage endete am 31.08.2013, 12:38

1. Selbstvermessung
36
68%
2. Vermessung durch allfällige Vermesser
1
2%
3. RG65 Vermesser
16
30%
 
Abstimmungen insgesamt : 53

Re: Umfrage/Abstimmung Messbrief

Beitrag: #21Beitragvon Admin1 » 15.12.2013, 18:47


Servus Andy,

der vergleich hinkt aber ein wenig .. der gravierende Unterschied beim TÜV ist ja nunmal das es sich um eine wiederkehrende Prüfung handelt! Und in der Gestalt finde ich das auch absolut sinnvoll.
Um den Unterschied auf die Spitze zu treiben .. ich glaube NICHT das alle Autos bei uns in einwandfreien (Verkehrstauglichem) Zustand währen wenn der TÜV nur einmal bei Inbetriebnahme des Neuwagens prüfen würde?? Oder was meinst Du?
Ich meine deswegen eine regelmässige Überprüfung des Messbriefs währe nur konsequent und würde dem Papier auch einen aussagekräftigen Sinn geben! Vielleicht könnte dann auf die Vermessung vor einer Regatta verzichtet werden? Es scheint mir doch offensichtlich das auch die Regattaveranstalter den Messbriefen nicht trauen? Oder warum wird sonst bitte vor grossen Regatten vermessen? Wenn der Messbrief einen wirklichen Sinn hätte würde ich meine Papiere bei der Regattaleitung vorlegen .. und gut iss. Wer keinen Messbrief vorweisen kann wird dann halt vor Ort vermessen.

Warum fährst Du Dein Auto zum TÜV?? -Weil ich muss :D
Und nein ich bin eben nicht beim DSV .. ich segele nur RG65 :D
Und das eben hauptsächlich wegen diverser solcher Kleinigkeiten die nur Arbeit machen und wenig Nutzen bringen.
Derlei Argumente hört man auf RG-Regatten sehr häufig .. es gibt offenbar einige Leute die darauf keine Lust haben. Modellsegeln ist so ein schönes Hobby! Warum muss man das alles so verkomplizieren?
Das es auch einfacher geht zeigen die MMler und wir RGler. Ich denke wir sollten uns alle bewusst machen das wir hier nur mit 'Spielzeugbooten' herumsegeln und uns nicht so wichtig nehmen!
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2311
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin
Vorherige

Zurück zu Klassenregeln

cron