Fragen Zu Vermesser und Messbrief

unser Regelwerk

Fragen Zu Vermesser und Messbrief

Beitrag: #1Beitragvon GER44 » 22.07.2013, 16:16


Da das Thema bereits aktuell geworden ist, hier einige Gedanken.

A)
Für mich steht es ausser Frage, dass als Messbrief nur das Dokument der RG65ICA zur Anwendung kommt.
B)
Dass die Vermessung nur durch von der RG65NCA bestimmte Personen erfolgt (ich stehe für so eine Tätigkeit nicht mehr zur Verfügung).
C)
Die Erarbeitung und Ausstellung eines Messbriefes nicht kostenlos erfolgen sollte.
D)
Falls eine Rumpfkennzeichnung erfolgen soll, ist zu klären:
a)
Wie soll die Rumpfidentifikation aussehen?
b)
Wo ist sie anzubringen?
c)
Wer erteilt / verwaltet die Rumpfidentifikationszeichen?

Offen ist bei uns, wer beim System Messbrief Vermessung den Hut aufhaben soll.

Ulli
GER44
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 169
Registriert: 22.11.2011, 13:03

Re: Fragen Zu Vermesser und Messbrief

Beitrag: #2Beitragvon GER O » 22.07.2013, 16:36


A. so ist es vorgeschlagen.

B. wir sind der deutsche RG65NCA und werden durch Cord im RG65WC vertreten.

C. entstehende Kosten stehen hier nicht zur Abstimmung. Dies ist weder im Meinungsthread vertreten worden noch sonstwie VORHER angesprochen worden.

D. eine Rumpfdeklarierung ist nur in Vorschlag 2 zur Abstimmung gestellt worden. Näheres wurde nicht bestimmt. Die Frage nach Form, Art und Verwaltung ergibt sich nicht, wenn eine Kennzeichnung des Rumpfes erfolgte und diese erkennbar im Brief beschrieben ist.

Es soll eben keiner den Hut aufhaben.
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1768
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Re: Fragen Zu Vermesser und Messbrief

Beitrag: #3Beitragvon haegar » 24.07.2013, 08:24


hallo,
habe ich gerade aus meiner Mailbox gefischt. Habt ihr wahrscheinlich auch alle bekommen, aber ich kopiere das trotzdem hier mal rein, weil es zur Diskussion gehört

Karl, I hope you agree

Hi All,

We have the same issue in New Zealand. I have sold a boat to San Francisco,
which was competing in the Dallas Blow Out.
I also have a boat competing with us in Gulf Harbour, which is the new Aussi
built Terrier( Jeff Bierly) This boat has no certificate and we don't know
if it is correct. Being a world class designer and builder, I am sure it
complies with the rules.

My feelings are:

1.) A head measurer needs to be appointed for each Country.
2.) He can then make the decision to appoint others from different clubs in
his Country.
3.) For a International Regatta, the competitor needs to be in possession of
the Legal Measuring Certificate Signed by the Head Measurer.

I realize that this sounds complicated, but if we think that one day we can
be part of ISAF, we need to be proactive.

Best Regards

Karl Stachel
NZL 12
Gruß aus Teltow
Achim
______________________________________________________
Wer die Zeit anhalten will, sollte es mal mit Sekundenkleber probieren ...

GER 253 | No.3 / NeKst Round | 2,4 GHz
p-sails.de
http://p-sails.blogspot.de/
Benutzeravatar
haegar
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 1696
Registriert: 27.09.2011, 22:36
Wohnort: Teltow
Titel: Wannseeat
Segelnummer: GER 253

Zurück zu Klassenregeln