Aktualität des Bootstyps in der Rangliste

Rangliste und RegioCup-Auswertung

Aktualität des Bootstyps in der Rangliste

Beitrag: #1Beitragvon A-55 » 10.12.2016, 11:34


Hallo,
wenn ich die Rangliste so ansehe, stimmen einige der angezeigten Bootstypen wohl nicht mehr.
Da ich das immer sehr interessant finde, frage ich mich wie die Genauigkeit verbessert werden könnte?

Melde ich mich bei jemand bestimmten und sage, daß ich 2016 Orion gesegelt bin?
Oder wie könnte das am besten funktionieren?

Schöne Grüße
Udo
Capsizing is slow
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Poseidon . MM GER A-55 . MMRCE DsSII,
RC MX12 2,4Gh Frsky . Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 290
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: Aktualität des Bootstyps in der Rangliste

Beitrag: #2Beitragvon GER O » 10.12.2016, 16:45


Hallo Udo,

das wird gar nicht funktionieren.
Der Bootstyp ist keine bindende Angabe bei der Ergebnisaufstellung einer Regatta. Einige Veranstalter geben diesen zwar an, aber meist halt nicht.
Zumal der Bootstyp eines Seglers auch im Laufe von zwei Jahren mehrfach wechseln kann. Oft wird zudem erst kurz vor einer Regatta entschieden welches Boot man nun diesmal fährt.
Entsprechend der deutschen Klassenregelgewohnheiten kann sogar wärend einer Regatta das Boot gewechselt werden.

Die Angabe über einen Bootstyp stellt also keine verlässliche und verbindliche Aussage in der Rangliste dar.
In der Rangliste sind die Angaben von Informationen einzelner Regatten eingetragen, aber sicherlich nicht saison-oder jahresübergreifend.
Die Angaben in der Segelnummernliste sind meist die Typen der Erstangabe, manchmal werden sie angepasst, wenn der Segler es wünscht.

Für mich ist der Bootstyp auch nicht so erheblich, Ausnahme hiervon ist nur der Typ Dragon Force 65, für eventuelle One Design Regatten.

Gut, dass du darauf hingewiesen hast. Ich werde die Spalte Bootstyp in der Rangliste entfernen.
In der Seglerliste wird gerne der gefahrene Bootstyp oder Bootstypen auf Wunsch gepflegt.
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1870
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Re: Aktualität des Bootstyps in der Rangliste

Beitrag: #3Beitragvon GER 2 » 10.12.2016, 21:57


Moin Udo,

diese Spalte habe ich damals eingeführt. RG65 ist eine Konstruktionsklasse und daher ist die Angabe über die Boote schon Interessant.
Die Informationen darüber kamen von den Regattaveranstaltern, es war damals üblich anzugeben mit welchem Bootstyp gesegelt wurde. Wenn ein Segler unterschiedliche Boote verwendet hat so taucht das auch in der Liste als Doppelnennung auf. Die Liste hat sich nicht nach den Informationen in der Seglerliste gerichtet sondern nach den tatsächlich gesegelten Booten.

Dafür ist man aber auf die Informationen der Veranstalter angewiesen, wenn diese nicht mehr zur Verfügung gestellt werden macht das ganze keinen Sinn mehr und man kann von Gero nicht erwarten das er den Infos hinterher läuft insofern: Schade aber richtiger Schritt das zu Löschen.

Gruß Roland
http://www.rg65.eu
MaLi | Orion65/Edge | Nukite
Benutzeravatar
GER 2
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 142
Registriert: 30.09.2016, 05:34
Titel: Swansails
Segelnummer: GER 2
Bootstyp: Nukite

Re: Aktualität des Bootstyps in der Rangliste

Beitrag: #4Beitragvon A-55 » 13.12.2016, 20:55


Hallo,

das war jetzt eigentlich nicht das was ich erreichen wollte. :o

Wäre es für Einsteiger oder Investoren für ein neues Boot nicht schön wenigstens eine Liste der ersten 20 zu haben?

Ich würde mir das so vorstellen:

Platz Name Bootsdesign Segelhersteller

xxx Udo Reutter Orion Heinz Schlager

Was haltet Ihr davon?

Ich könnte ja auch einen Thread eröffnen und die Segler posten Ihre Daten und ich schreibe das im Kopf zusammen?

Was meint Ihr?

Grüßle Udo
Capsizing is slow
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Poseidon . MM GER A-55 . MMRCE DsSII,
RC MX12 2,4Gh Frsky . Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 290
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: Aktualität des Bootstyps in der Rangliste

Beitrag: #5Beitragvon A-55 » 20.12.2016, 10:06


GER O hat geschrieben:.....
Für mich ist der Bootstyp auch nicht so erheblich, Ausnahme hiervon ist nur der Typ Dragon Force 65, für eventuelle One Design Regatten.

Gut, dass du darauf hingewiesen hast. Ich werde die Spalte Bootstyp in der Rangliste entfernen.
In der Seglerliste wird gerne der gefahrene Bootstyp oder Bootstypen auf Wunsch gepflegt.


Hallo Ger O,

Du könntest doch auch in den Profildaten ein neues Feld Bootstyp einbauen, dann könnte jeder seine Daten selbst pflegen und die Daten aktuell halten.
Das würde die Daten ev. auch besser verwertbar machen und würde Dich von der Pflege entlasten.


Schöne Grüße
Udo
Capsizing is slow
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Poseidon . MM GER A-55 . MMRCE DsSII,
RC MX12 2,4Gh Frsky . Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 290
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: Aktualität des Bootstyps in der Rangliste

Beitrag: #6Beitragvon GER O » 20.12.2016, 18:09


Hallo Udo,

das war doch eigentlich eine gute Idee einen eigenen Thread aufzumachen und wer will, kann dann seine Informationen posten.
Danach trägst du dann im ersten Beitrag die Daten zusammen.

Ich pinne das dann oben im Unterforum fest und somit versinkt das nicht mit der Zeit in der Versenkung des Forums.

Wenn du daran Spaß hast, kannst du auch über die entsprechenden ersten 20 Plätze hinaus die Informationen sammeln.

Vielleicht solltest du dich dabei aber von einer Ausrichtung an der Ranglisten trennen, da diese sich doch regelmäßig ändert. Denn ich sehe wenig Sinn in der Verknüpfung von gesegeltem Bootstyp und Ranglistenplatz. Es hat nichts damit zu tun, dass es ein wenig Arbeit wäre, sondern dass einerseits super Segler aufgrund weniger Regatten nicht in den Topplätzen liegen und der gesegelte Bootstyp da eh eine untergeordnete Rolle spielt und andererseits bei Vielsegler es gar keinen "nur" gesegelten Bootstyp gibt.

Da ich mich gerade knapp auch noch in den ersten 20 aufhalte, kann ich dir ja mal meine Daten hier als Beispiel nennen.
Die Ranglistenpunkte wurden ersegelt als GER 90, in den Wertungsregatten wurden ganze Regatten oder einzelne Läufe mit 2 verschiedenen geliehenen Mali, meiner eigenen Mali, meiner Noob und einer Hashtag ersegelt. Bis vor 4 Wochen waren noch Läufe mit einer MM drin. Bei den geliehen Mali waren im ersten Fall Swan-Sails und dann zweitens Matthias-Segel drauf. Meine Mali fährt mir Victor- und Massow-Segel und natürlich mit meinen eigenen Pillepalle-Segeln. Die Noob hat eigentlich nur noch P-Sails und Pillepalle. Hashtag fuhr X-Sails.

Auf deinen Wunsch habe ich in den persönlichen Einstellungen: "Persönlicher Bereich" -> "Profil" -> unten dann den "Bootstyp"
eingefügt.
So kann nun jeder, wenn er will seinen aktuellen Bootstyp nicht nur in der Signatur, sondern auch im Profil unter dem Avatar einfügen.
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1870
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Zurück zu Rangliste