Ruderform oder Profil

Moderator: Uwe

Ruderform oder Profil

Beitrag: #1Beitragvon diniiw » 25.02.2015, 19:48


kleinimage001.jpg
kleinimage002.jpg
kleinimage003.jpg
Nabend!

Wie ja einige mitbekommen haben, bin ich nun stolzer Besitzer einer Banquish, meine erste RG 65. Inzwischen ist ein Arne Rig bestellt. Nun habe ich wenig über das verbaute Ruder nachgedacht. Dieses besteht aus einer Art profilierten Aufnahme für ein Carbonblatt.
Kennt ihr diese Konstruktion? Gibt es hier eine anerkannte Alternative?

So irgendwie scheint mir das hydrodynamisch nicht sinnig. Das aufnehmende profil endet gewissermassen in einer Kante, aus der dann das Carbonblatt, welches sehr flexibel ist, entspringt. Ich könnte mir vorstellen, das sich hier Verwirbelungen entwickeln, die Widerstand induzieren!

Gruß Dirk!
diniiw
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 100
Registriert: 17.02.2015, 18:21
Wohnort: Essen
Titel: Fly down south
Segelnummer: GER 9262

Re: Ruderform oder Profil

Beitrag: #2Beitragvon A-55 » 25.02.2015, 19:50


Hi,

das sieht doch sehr gut aus. :respekt:

Erst mal segeln und dann optimieren.


Schönen Abend Udo
Capsizing is slow
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Poseidon . MM GER A-55 . MMRCE DsSII,
RC MX12 2,4Gh Frsky . Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 264
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: Ruderform oder Profil

Beitrag: #3Beitragvon Number 5 » 25.02.2015, 22:36


Du hast ein "Flex-Ruder" an dem Boot. Manche schwören drauf.
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 341
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: Ruderform oder Profil

Beitrag: #4Beitragvon arjan » 25.02.2015, 23:39


Ach, werf weg kauf neu und am ende hörst du das viele M's aus Hamburger werft so ne ruder fahren.
Gedanken des flexruders ist, das durch dieses verbiegen, das Wasser nicht so schnell abreisst, wenn man ruder legt. Jedenfalls so hab ich es verstanden.

Segel erstmal mit deinem Banquish, lern sie kennen und entscheide dann welche optimierungen du durchführst. Nicht alles was glänzt ist schnell.
arjan
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 176
Registriert: 25.10.2011, 15:43
Titel: holzschuhsegler
Segelnummer: 67

Re: Ruderform oder Profil

Beitrag: #5Beitragvon Thor069 » 26.02.2015, 07:23


Hallo Dirk,

Ich kann da meinen Vorrednern nur recht geben segel erstmal mit ihr un lern das Boot kennen.
Die Fehler die der Besitzer der dicken Daumen hinter der Fernbedinung macht sind oft schlimmer entscheidender als hydrodymaische x-Prozent.
Und uebrigenes benutzt ein (sehr) guter Segler und Segelhersteller = Victor von Vamsails auch solche Ruder, muss also nicht so schlecht funktionieren :-).

saludos.
Thorsten
Thor069
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 247
Registriert: 20.10.2011, 12:04

Re: Ruderform oder Profil

Beitrag: #6Beitragvon diniiw » 26.02.2015, 09:45


Ruder bleibt, Dirk war ja nur mal neugierig!

Gruß Dirk!
diniiw
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 100
Registriert: 17.02.2015, 18:21
Wohnort: Essen
Titel: Fly down south
Segelnummer: GER 9262

Zurück zu Allgemein