Transportbox

Moderator: Uwe

Transportbox

Beitrag: #1Beitragvon Rio » 25.09.2012, 10:25


Hallo Bootsspediteure,

wie transportiert ihr so eure Schätzchen. Bei mir war´s bisher meist aufgeriggt mit Kiel und Ruder lose im Kofferraum, auf der Hutablage oder im Wohnwagen.
Angeregt von Tobis Transporthülse aus 125er Lüftungsleitung, bin ich beim Stöbern auf diese Transportbox mit Deckel gestoßen. Was haltet ihr davon? Preislich ungefähr 3 bis 4 mal billiger als das Lüftungsrohr mit speziellen Lüftungsdeckeln und durch die Form besser zu handhaben. Das Gewicht ist sicher höher aber bestimmt noch zu verschmerzen.
Schöne Grüße vom Storkower See
Mario

Mario Rudolph - GER 12 - 2,4 GHz
Boote _/) aktiv: Slim_65, _/) , verkauft: X1K, No 3 <->, außer Dienst: ; JIF.65 _
In Planung / Bau: Manta Edge
Segel: TL-Sails, P-Sails, X-Sails, Eigenbau
Benutzeravatar
Rio
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.10.2011, 13:20

Re: Transportbox

Beitrag: #2Beitragvon g2909 » 25.09.2012, 13:07


Moin Mario,

keine schlechte Idee!

Ich habe einen mit Schaumstoff ausgekleideten Alukoffer, in den ich zwei Boote, deren Kiele, die Funke und Ladegeräte plus Reserveakkus reinpacken kann (die Kiele müssen dazu abgenommen werden). Dann habe ich noch eine Hand frei für die Segeltasche/-kiste. ;)

Gruß Christian
“Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist. Solange ich hier segel, läuft mir hier keiner übers Wasser!”

GER 290 - Viperfish - Cockpit SX - 40 Mhz
wakenitzsegler.de
Benutzeravatar
g2909
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 170
Registriert: 08.10.2011, 00:01

Re: Transportbox

Beitrag: #3Beitragvon Rio » 25.09.2012, 14:50


Hallo Christian,

welche Maße hat dein Koffer und wo hast Du ihn her?
Kannst Du mal ein Foto posten?
Funke, Kiele, Ruder, Akkus und Werkzeug / Ersatzteile müssen natürlich auch mit.
Da ist ein Koffer in den man alles rein bekommt sehr schön :respekt: .
Zwei komplette Boote einschließlich Funke das ist dann richtiger Luxus. Den will ich auch haben.
Schöne Grüße vom Storkower See
Mario

Mario Rudolph - GER 12 - 2,4 GHz
Boote _/) aktiv: Slim_65, _/) , verkauft: X1K, No 3 <->, außer Dienst: ; JIF.65 _
In Planung / Bau: Manta Edge
Segel: TL-Sails, P-Sails, X-Sails, Eigenbau
Benutzeravatar
Rio
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.10.2011, 13:20

Re: Transportbox

Beitrag: #4Beitragvon Cord » 25.09.2012, 17:36


Hallo MArio,

guck dich mal bei der fliegenden Zunft um, für die Hubschrauber der 450er Klasse gibt es Kisten, in die eine RG genau reinpasst. Ich mach mal ein Foto von meinem Koffer, da ist alles ausser Riggs drin, inkl. Werkzeug, Ladegerät usw...


Gruß
Cord
Benutzeravatar
Cord
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 204
Registriert: 08.10.2011, 08:46

Re: Transportbox

Beitrag: #5Beitragvon GER O » 25.09.2012, 17:46


Hi,

das Rigg ist so wie so das eigentliche Problem. Boot und Zubehör kann man in fast jede Kiste kriegen. Ich habe mir eine aus Baumarktsperrholz selber gebaut und fahre jetzt doch mit einer ordinären Klappkiste zum See. Ordentlich Schaumstoffdämmung für Heizungsrohre auf die Kante und ich habe einen halbwegs akzeptablen Bootsständer. Meine Riggkiste aus Schrankrückwandpappe und Luftpolsterfolie hat sich auch nicht bewährt. Der Umgang mit den Labberschanieren hat das handling doch sehr erschwert. Ich habe mal darüber nachgedacht eine Kiste dreiteilig aus einem Tapeziertisch zu bauen.
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1889
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Re: Transportbox

Beitrag: #6Beitragvon mc fly » 25.09.2012, 22:12


Moin,

erstmal ein Link zu einem Artikel bei RC-Network
Auch wenn es um Flieger geht, der Kontext ist ja ähnlich. Die Bauweise finde ich aber schon recht massiv und wäre mir zu schwer.

Die Kisten der 450er Helis sind für einen Rumpf mit Zubehör schon ziemlich gut passend.
Bleibt immer noch das Rigg...

Ich würde Boot, Rigg und das restliche Equipment in eine Kiste packen wollen. Aber die gängigen Baumarktkisten finde ich eher ungeeignet.
Luxus wäre eine schöne Alu Kiste von Zarges so in 1200x450x300. Da hätte alles drin Platz incl. Ständer. Aber sowas ist ja schon nen deutlicher Einschlag in die Hobby Kasse...

Bleibt also nur der Selbstbau...
Ich glaube sinnvoll wäre eine Gitterstruktur aus Leisten so 20x20mm und das ganze dann innen und aussen beplankt mit 2-4mm Birkensperrholz. So könnte man das Eigengewicht der Kiste im Rahmen halten, hat aber durch den 2-schaligen Aufbau deutlich mehr Stabilität als eine Kiste nur aus dünnem Material. An den Punkten für Beschläge kann man das Grundgerüst verstärken und muss nicht mit schnell ausreißenden Schrauben bei den Bändern rechnen.
Als Verschluss würde ich einen Gurt mit Kunststoff nehmen, weil so ein geschlossener Ring um die Kiste liegt und auch bei starken Bewegungen die Kräfte gleichmäßig verteilt werden. Arne hatte seine alte Segelkiste auch mit so einem Verschluss gebaut.

Wenn ich irgendwann wieder eine RG baue, dann werd ich sicher auch so die passende Kiste dazu bauen...

Gruß aus Kiel
Kristian
mc fly
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 194
Registriert: 09.10.2011, 10:38
Wohnort: Kiel
Titel: GER 313

Re: Transportbox

Beitrag: #7Beitragvon Number 5 » 25.09.2012, 22:37


Hallo Mario,

die Alukoffer gibt es im Dreierpack zum akzeptablen Preis im Baumarkt. In die beiden Größeren passen zwei RG 65 rein. Wobei es bei der mittleren Kiste schlanke Boote sein müssen. Natürlich gibt es die Kisten auch einzeln. Schau Dir das doch mal bei Steven an. Der hat doch so etwas.
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 342
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: Transportbox

Beitrag: #8Beitragvon g2909 » 26.09.2012, 10:45


Moin,

welche Maße hat dein Koffer und wo hast Du ihn her?

Maße habe ich just nicht im Kopf. Werde ich heute abend mal nachmessen. Es handelt sich um einen Hubi-Koffer, wie Cord ihn beschrieben hat. Gibt es z.B. hier: http://www.osmot.net/alukoffer-trex-kompatible-p-397-1.html Und die dort angegebenen Maße dürften exakt auf meinen Koffer zutreffen.

Kannst Du mal ein Foto posten?

Siehe im Link oben. Leider gibt's keine Fotos mit Inhalt ... :roll:

Dann gibt es immer mal wieder so ein 3er-Set aus Alukoffern bei den einschlägig bekannten Discountern. Habe diese zuletzt bei Max B. gesehen. Da passen in die zwei größeren in der Tat unsere Schiffe rein. Wobei mir persönlich die ganz große Kiste aus dem Set schon etwas oversized ist.

Und das Rigg passt natürlich nicht rein... :|

Gruß Christian
“Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist. Solange ich hier segel, läuft mir hier keiner übers Wasser!”

GER 290 - Viperfish - Cockpit SX - 40 Mhz
wakenitzsegler.de
Benutzeravatar
g2909
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 170
Registriert: 08.10.2011, 00:01

Re: Transportbox

Beitrag: #9Beitragvon Rio » 26.09.2012, 16:58


Hallo,

der Koffer ist sehr schön, allerdings wäre mir universeller Würfelschaum wie hier lieber. Da wird es mit zwei Funken aber sicher schwierig.
Schöne Grüße vom Storkower See
Mario

Mario Rudolph - GER 12 - 2,4 GHz
Boote _/) aktiv: Slim_65, _/) , verkauft: X1K, No 3 <->, außer Dienst: ; JIF.65 _
In Planung / Bau: Manta Edge
Segel: TL-Sails, P-Sails, X-Sails, Eigenbau
Benutzeravatar
Rio
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.10.2011, 13:20

Re: Transportbox

Beitrag: #10Beitragvon g2909 » 26.09.2012, 21:17


Moin,

auch nicht schlecht. Nur ist das was für eher schlanke Schiffe :mrgreen:
Die Schaumstoffeinlagen kann man sich selbst aus Schaumstoffblöcken (Baumarkt/Polsterei/alte Matraze) schnitzen. Oder man baut sich ein Gestell in dem das Boot (und weiteres Zubehör) fixiert wird und setzt das in die Kiste. Da gibt es so viele Möglichkeiten ....

Gruß Christian
“Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist. Solange ich hier segel, läuft mir hier keiner übers Wasser!”

GER 290 - Viperfish - Cockpit SX - 40 Mhz
wakenitzsegler.de
Benutzeravatar
g2909
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 170
Registriert: 08.10.2011, 00:01
Nächste

Zurück zu Diverses Zubehör