manta 2017 in 3D Druck

Unterforum :O->: Gemeinschaftsprojekt Volksknickspanter

Moderator: Uwe

Re: manta 2017 in 3D Druck

Beitrag: #161Beitragvon Akerman » 13.02.2018, 12:28


... und mal wieder segeln! Neue m17 ist fertig, diesmal in dunkellila. Mal sehen ob die Farbe den Sommer überlebt... :popc:
Außerdem Test vom B Rigg, das braucht noch etwas Einstellarbeit oder gar Verkleinerung des Großsegels. Ich war mit der Balance noch nicht zufrieden, zu luvgierig auch mit über dem Deck kratzendem Fockausleger. Mal sehen.
m17_J3_006.jpg
m17_J3_001.jpg

Ansonsten ist die neue m17 prima gesegelt und hatte mit der neuen Goth eines Vereinskollegen einen guten Sparringspartner. Wunderschön gemachte Goth von Molinea Sails mit fantastischen Segeln vom Meister. Ähnlich schwer wie meine m17, verspricht eine interessante Saison zu werden 8-)
m17_goth.jpg
goth_002.jpg

Ansonsten hatte ich ein Footy von Bill Hagerup auf thingiverse gefunden und kurzerhand gedruckt. Dieses hatte auch endlich Jungfernfahrt. Mein erstes Footy, irgendwie lustig, erstaunlich dass sowas Kleines vernünftig und stabil segelt, und das Design ist sehr effektiv um bei komplett abgesoffener Nase noch die Kontrolle zu behalten :mrgreen:
yellowhornet_014.jpg
yellowhornet_023.jpg


viele Grüße, Philipp
Benutzeravatar
Akerman
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 88
Registriert: 03.10.2015, 12:53
Wohnort: Tokyo
Titel: Fortune DF95/65 in Japan
Segelnummer: GER776
Bootstyp: Manta2017

Re: manta 2017 in 3D Druck

Beitrag: #162Beitragvon karl569 » 13.02.2018, 14:33


Akerman hat geschrieben:. Mein erstes Footy, irgendwie lustig, erstaunlich dass sowas Kleines vernünftig und stabil segelt, und das Design ist sehr effektiv um bei komplett abgesoffener Nase noch die Kontrolle zu behalten :mrgreen:


Super Photos,
Wie habt ihr das gekaperte wieder an Land bekommen?

Mit abgesoffener Nase segeln geht wohl nur rückwärts.
karl569
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.02.2017, 23:28
Titel: Meister

Re: manta 2017 in 3D Druck

Beitrag: #163Beitragvon Akerman » 14.02.2018, 00:19


Danke Karl, und keine Sorge, der Bug kommt schon wieder hoch wenn die Bö abflaut. Schnell ist das nicht mit abgesoffener Nase, aber erstaunlicherweise wirkt das Ruder noch :)
Benutzeravatar
Akerman
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 88
Registriert: 03.10.2015, 12:53
Wohnort: Tokyo
Titel: Fortune DF95/65 in Japan
Segelnummer: GER776
Bootstyp: Manta2017

Re: manta 2017 in 3D Druck

Beitrag: #164Beitragvon karl569 » 15.02.2018, 15:16


Akerman hat geschrieben:Danke Karl, und keine Sorge, der Bug kommt schon wieder hoch wenn die Bö abflaut. Schnell ist das nicht mit abgesoffener Nase, aber erstaunlicherweise wirkt das Ruder noch :)



Super vielleicht kannst du die Eskapaden der Nasentunker auf Youtube zu einen Hit vermischen hahahah

Muss ein recht langes Ruder sein wenn es bei dem Stupser noch greift.
karl569
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.02.2017, 23:28
Titel: Meister
Vorherige

Zurück zu Pläne, Boote und Projekte