Baubericht 2016: Zwei Schwachstellen (Weak Spots)

Unterforum :O->: Gemeinschaftsprojekt Volksknickspanter

Moderator: Uwe

Baubericht 2016: Zwei Schwachstellen (Weak Spots)

Beitrag: #1Beitragvon Aro » 14.05.2016, 22:09


Hallo zusammen,

ich habe noch keine passenden Bretter für die Hellings meiner beiden Weak Spots. Ich habe aber schonmal angefangen die Decks und Seitenteile aus 0,4mm Flugzeugsperrholz und Furnieren vorzubereiten.
Das 0,8mm Sperrholz, das den Frästeilesätzen beiliegt, habe ich als Schablone genommen.

Bild

Links meine Weak Spot 1
Seitenteile: Mahagoni, geriegelt, curly
Deck: Ahorn, geriegelt, dunkler Kern

Rechts Weak Spot 2
Seitenteile: amerikanischer Nussbaum, geriegelt
Deck: Feuertulpe

Ich überlege noch, ob ich nicht tauschen soll - also Nuss/Ahorn und Maha/Feuertulpe?!

Das Holz ist nicht gebeizt oder anderweitig farbig behandelt! Alles, was man sieht, ist die natürliche Schönheit des Holzes :) Es ist auch noch nicht geschliffen oder lackiert.

Die Kanten sind auch noch nicht sauber verschliffen. Ich wollte einfach mal sehen, wie das Ganze wirkt!

Viele Grüße,
Andreas
Aro
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 47
Registriert: 05.01.2013, 19:01
Wohnort: Petershagen (Weser)
Titel: ...sind Schall und Rauch

Re: Baubericht 2016: Zwei Schwachstellen (Weak Spots)

Beitrag: #2Beitragvon Aro » 16.05.2016, 14:05


Hallo zusammen!

So, das hat schonmal nicht funktioniert :motz:

Das Holz hat sich zur Furnierseite hin aufgerollt, obwohl beides vor dem Verleimen feucht war. Und beim Versuch es feucht zu glätten ist die Oberfläche vom Furnier gerissen.
Offensichtlich quillt das Furnier beim Leimen mehr als das Sperrholz und nach dem Durchtrocknen zieht es das dünne Sperrholz dann rund.
Vorne und hinten Furnier auf das FSH geht nicht, weil es dann insgesamt zu dick wird.

Ich versuchs nochmal mit Epoxy und 24 Stunden pressen.
Leider hab ich jetzt kein Maha und kein Tulpenfurnier mehr - aber dann werden die WS zumindest Tropenholz-frei :P

Bis später dann,
Andreas
Aro
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 47
Registriert: 05.01.2013, 19:01
Wohnort: Petershagen (Weser)
Titel: ...sind Schall und Rauch

Re: Baubericht 2016: Zwei Schwachstellen (Weak Spots)

Beitrag: #3Beitragvon Bernd M. » 23.05.2016, 19:10


Hallo Andreas,

als gelernter Schreiner kann ich dir sagen, dass das auch nicht funktioniern wird.
Das Furnier wird immer arbeiten und so das Sperrholz verbiegen.

Die Lösung: Furnier-Gegenzugpapier

Gruss

Bernd
Rogue
NS600
2,4 GHz
Bernd M.
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2011, 16:11
Wohnort: 74257 Untereisesheim
Titel: Have Fun
Segelnummer: GER 613

Zurück zu Pläne, Boote und Projekte