Regel Swingrigg - Herstellung

Moderator: Uwe

Regel Swingrigg - Herstellung

Beitrag: #1Beitragvon Thor069 » 09.10.2014, 08:17


Hallo,

Ich bin dabei meine Seabug fuer die spanischer Meisterschaft klar zu machen, d.h. C und Brig zu bauen und brauche da mal von euch Hilfe,Info.

Gibt es irgenwelche (faust) Regeln bei der Herstellung der Riggs, meine besonderst das Thema der Fock befestigung, wie Hoher der Befestigung am Mast, abstand des Drehpunktes der Fock, Hoeheabstand der Fock zum Grossbaum, Spaltbreite Mast und Fock, ....... ?
Bis jetzt habe ich das so aus dem Bauch herraus gemacht und scheint zwar beim A-Rig nicht schlecht zu klappen, sieht letztes Ergebnis aber wenn man das “besser”, “genauer machen kann dann würde ich das in die Herstellung reinfliessen lassen.

Vielen Dank im Vorraus.

Thorsten.
Thor069
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 244
Registriert: 20.10.2011, 12:04

Re: Regel Swingrigg - Herstellung

Beitrag: #2Beitragvon matzefl » 16.11.2014, 21:12


Hallo Thorsten,
Gib mal TL sails ein da ist sehr viel info drin oder bei rg
Andyhoff
Gruß Matze
NO Fear
GER 1154
Mali
matzefl
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.01.2014, 12:32
Wohnort: 24976 Handewitt
Titel: No faer
Segelnummer: 1154

Re: Regel Swingrigg - Herstellung

Beitrag: #3Beitragvon Thor069 » 17.11.2014, 16:41


Hallo Matze,

Mh wo soll ichdas eingeben hier oder in Web(Google,yahoo....)

und Begriffe:

1) TL sails
2) RG Andyhoff

Muchos saludos.

Thorsten
Thor069
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 244
Registriert: 20.10.2011, 12:04

Re: Regel Swingrigg - Herstellung

Beitrag: #4Beitragvon Donk » 17.11.2014, 16:52


Hallo Thorsten

ich erlaube mir jetzt einfach mal für Matze zu antworten...
Ich habe mir die Tipps zum Bau eines Swingriggs nämlich auch genau von den beiden geholt!


Tl Sails ist ein Threat hier im Forum...
Link: viewtopic.php?f=26&t=158


RG- Andyhoff ist dem Andy sein Blog! Sehr interessant und viele viele Tipps zum Boots / Segelbau

Link: http://rg-andy.blogspot.de/

Les dir einfach alles in Ruhe durch! Du wirst sowieso mehr Riggs bauen...
Was auch geht ist bei Arne kaufen. Er verteibt viele Bauteile für Riggs. So habe ich auch angefangen!

Link: http://www.x-sail.de/wb/pages/rg-65/riggbauteile.php

Hoffe ich konnte helfen!
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / SCURRY / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 260
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Neuling
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Regel Swingrigg - Herstellung

Beitrag: #5Beitragvon matzefl » 18.11.2014, 20:56


http://www.metropolis-drachen.de/cgi-bi ... 15,13490-x
Das ist für den swingriggbaum musst du nur noch bohren
http://www.metropolis-drachen.de/cgi-bi ... 9115,1208x
Mast ist auch sehr gut
8mm Rohr für die Bäume
So für den Anfang schon mal das grobe
Gruß Matze
NO Fear
GER 1154
Mali
matzefl
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.01.2014, 12:32
Wohnort: 24976 Handewitt
Titel: No faer
Segelnummer: 1154

Zurück zu Rigg- und Segelherstellung