Akkubox

Moderator: Uwe

Akkubox

Beitrag: #1Beitragvon GER O » 29.05.2014, 09:08


Hi zusammen,

hat schon mal einer eine Akkubox gebastelt?

Ich habe jetzt meine Grp AA-Zellen Akkubox "Nebeneinanderliegend" nach dem zweiten Kontaktelöten entsorgt und will was stabiles und zuverlässiges bauen.

Für jeden der nun denkt, nehm einen fertigen Block, sei gesagt, dass es darum geht für ein Boot alles über AA Zellen zu machen. Sagen wir mal, X-306 Funke und Boot und nur ein einfaches Monozellenladegerät liegen immer bei der Oma parat.
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1821
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Re: Akkubox

Beitrag: #2Beitragvon MK-Sven » 29.05.2014, 14:45


Hi Gero,

was meinst du mit Akkubox? Diese schwarzen Dinger mit Federkontakt?
Willst Du es nur zum Laden benutzen? Oder für den Betrieb des Modells?
Was spricht gegen einen Pack?
Was ist ein X 306?
Es gibt doch günstige Lader die sowohl Einzelzellen und oder Packs laden!
Erklär mir das mal!

So long ...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Akkubox

Beitrag: #3Beitragvon GER O » 29.05.2014, 14:54


MK-Sven hat geschrieben:Hi Gero,

was meinst du mit Akkubox? Diese schwarzen Dinger mit Federkontakt?
Genau.
Willst Du es nur zum Laden benutzen? Oder für den Betrieb des Modells?
Nur zum Betrieb.
Was spricht gegen einen Pack?
Der Lader kann nur Zellen.
Was ist ein X 306?
Eine superdufte Fernsteuerung, die nur Zellen zur Sromversorgung braucht.
Es gibt doch günstige Lader die sowohl Einzelzellen und oder Packs laden!
Ich habe einen Lader bei "Oma", einfach, praktisch, gut.
Erklär mir das mal!
Gerne!

So long ...
Gruß Gero

Sven


Ich habe schon eine Idee mit einem Kabelrohr zur Überputzverlegung.
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1821
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Re: Akkubox

Beitrag: #4Beitragvon MK-Sven » 29.05.2014, 15:06


Hi Gero,

ah ok! Hmmm, ich habe seit Jahren ne Akkubox in Betrieb von diesen schwarzen Dingern. Nie Probleme mit.
Es gibt Schraubkontakte, die habe ich auf ner Entladeplatine, sowas wäre ne Option. Allerdings nen bisl Gefummel immer die Akkus dazwischen zu schrauben.

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Akkubox

Beitrag: #5Beitragvon MK-Sven » 06.06.2014, 21:19


Hi Gero,

hast schon was zusammengebastelt? :)

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Akkubox

Beitrag: #6Beitragvon GER O » 07.06.2014, 08:17


Hi Sven,

nö.

Ist doch eine Akkubox aus einer Wasser-Nerf geworden.
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1821
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Zurück zu RC und Elektronik