Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Gemeinschaftsprojekt neuer VolksKnickspanter

Re: Gemeinschaftsprojekt neuer Volksknickspanter

Beitrag: #101Beitragvon ger529 » 27.10.2011, 18:15


Wollte mich mal ganz herzlich bei allen bedanken die hier zum gelingen des projektes beitragen!
ist schon toll wie man mit einem kleinen aufruf die leute mobilisieren kann!

:respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:

pläne können natürlich weiter nach belieben eingestellt werden!
ich würde aber vorschlagen das man nur noch an der ranger und seabug für den vks weiterentwickelt
sonst wirds zu unübersichtlich.

wenn die pläne dann fertig stehen würde ich eine abstimmung machen (idee vom andy h.),
wer der neue offizielle vks wird!

gebaut kann dann natürlich trotzdem alles werden



und schön wäre es wenn dann alle die bauen auch einen baubericht mit vielen bildern einstellen!

auch von leuten die das erste mal bauen, wenn ihr nicht weiter kommt und fragen habt, wird euch hier sicher gerne weitergeholfen.
Benutzeravatar
ger529
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 504
Registriert: 12.10.2011, 15:54
Wohnort: Markt Indersdorf
Titel: Gegen Vereinsmeierei

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #102Beitragvon VeitHAM » 28.10.2011, 10:36


moin,


nö nö nö,

wir sind noch längst nicht fertig!

Du mußt die Diskussion moderieren, nicht abbrechen.

Gruß Veit

PS. Solange hier - wie eben - zwei Leute zeit-gleich posten, sind wir doch hier nicht fertig
Zuletzt geändert von VeitHAM am 28.10.2011, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
VeitHAM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2011, 20:03

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #103Beitragvon VeitHAM » 28.10.2011, 10:44


moin, Adiden, moin Andy,

sechs mal hast Du die APSARA gebaut? War darunter auch die Version Knickspanter?
Wollte gerade bei Deinen picasa-Alben nachschauen....
Nun wollen die da auch e-mail und P-wort :hadbang: :hadbang: :hadbang: :hadbang:
Die Welt wird immer schlechter.
Ich glaub, die Knick-Apsara muß gut durchdacht sein, bei allem was man dazu im Netz findet.

Gruß Veit
Benutzeravatar
VeitHAM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2011, 20:03

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #104Beitragvon Admin1 » 28.10.2011, 12:00


Yoshio hat geschrieben:...
Natürlich mache ich gerne einen eigenen Thread hierzu auf. Ich hoffe, es ist in Ordnung wenn ich diesen unter dem Thema/Kategorie "VolksKnickspanter" eröffne!?

Natürlich kannst Du den unter VolksKnick einstellen!
Genau dafür ist das Unterforum ja gedacht.

@Achim
Bist Du noch an der MK8 dran? .. oder im Moment keine Zeit?
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2311
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #105Beitragvon haegar » 28.10.2011, 13:49


Hi,
war gerade wieder 3 Tage weg und habe nächste Woche eine 4-tägige Großveranstaltung. Bin gerade schon zufrieden, wenn ich es schaffe, hier mitzulesen.
Gruß aus Teltow
Achim
______________________________________________________
Wer die Zeit anhalten will, sollte es mal mit Sekundenkleber probieren ...

GER 253 | No.3 / NeKst Round | 2,4 GHz
p-sails.de
http://p-sails.blogspot.de/
Benutzeravatar
haegar
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 1784
Registriert: 27.09.2011, 22:36
Wohnort: Teltow
Titel: Wannseeat
Segelnummer: GER 253

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #106Beitragvon VeitHAM » 29.10.2011, 08:37


moin,

hab' da grad was gefunden
gehört nicht zum engeren Thema, aber Knickspanter.
Einfach mal die Bilder genießen.

http://www.rc-network.de/forum/showthre ... olzgleiter

Gruß Veit
Benutzeravatar
VeitHAM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2011, 20:03

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #107Beitragvon Rio » 03.11.2011, 11:32


Hallo Yachtkonstrukteure,

Klasse Aktion die Ihr hier aufzieht. Sorry, dass ich mich nicht eher gemeldet habe aber ich habe auch viel um die Ohren und dieses Forum ist für mich neu.
Ein paar Anmerkungen zur X1K. Den Riss habe ich leider nicht. Ich hab die Schale vor einer kleinen Ewigkeit gekauft und erst zur iDM 2009 ausgebaut. Bei Bedarf könnte ich heute Abend mal ein paar Grunddaten messen.
Der Bugspant ist deutlich breiter als bei der JIF.65. Außerdem habe ich den Rumpf vorn moderat schmaler gedrückt, die Seitenplanken nach hinten zunehmend in der Höhe reduziert, die Kiel-Mastposition nach hinten versetzt, den Kiel auf 30 cm Länge gebracht und 550 g Blei drangehängt.
Die Starkwindeigenschaften im Vergleich zur meiner alten JIF sind damit deutlich besser, allerdings zu Lasten der Schwachwindleistung. Mit einem 2. modifzierten Kiel und einem höheren Rigg ist da vielleicht noch Potential.
Warum läuft die X1K so gut bei Wind und vor allem Welle? Ich denke die große Breite bewirkt genug Auftrieb auf der Welle. Schmale Boote neigen mitunter zum feststampfen bzw. liegen viel tiefer im Wellenkamm.
Weitere Pluspunkte sind wie ich finde die überragende Manövrierbarkeit (ähnlich MM) und die Super Höhe am Wind. Vor dem Wind haben Swingriggs solange Vorteile, bis sie übertakelt sind und den Bug versenken und dann aufs B-Rigg wechseln müssen. So etwas habe ich außer für IOM überhaupt nicht.
Die Optik ist echt Geschmackssache und ich für meinen Teil finde das super schmale Heck auch nicht schön, als langjähriger Piratensegler konnte ich mich jedoch mit den 4 Planken anfreunden.
Trotzdem finde ich es gut Alternativen zu finden, die mehr potentielle Segler ansprechen.
Schöne Grüße vom Storkower See
Mario

Mario Rudolph - GER 12 - 2,4 GHz
Boote _/) aktiv: Slim_65, _/) , verkauft: X1K, No 3 <->, außer Dienst: ; JIF.65 _
In Planung / Bau: Manta Edge
Segel: TL-Sails, P-Sails, X-Sails, Eigenbau
Benutzeravatar
Rio
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.10.2011, 13:20

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #108Beitragvon Seven » 10.11.2011, 16:08


Ich habe schon letzten Winter ein einfachen Knickspanter gezeichnet/gebastelt.Mit einem ,wie ich meine recht modernen ,design.
Habe den Rumf aus 5 Planken mit einer breite von 12cm...werde heute abend mal ein Foto reinstellen.

Gruß
Sven
Seven
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2011, 15:45

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #109Beitragvon Roland K. » 21.09.2014, 16:10


Die Diskussion wie eine moderne RG Aussehen soll ist ja ganz interessant hat aber erstmal nur am Rande was mit dem Volksknickspanter zu tun. Ich habe das ganze daher ab Egons Beitrag in ein neues Thema verschoben: viewtopic.php?f=23&p=11630#p11628.

@ Egon Z: Provozieren ist ja gut und schön aber versuche bitte im Rahmen zu bleiben. An sich haben wir hier meist einen ganz netten Umgangston, man kann also auch ohne solche markigen Worte ein interessantes Thema gestalten ....
Roland K.
 

Re: Gemeinschaftsprojekt: neuer Volksknickspanter

Beitrag: #110Beitragvon EgonZ » 16.10.2014, 10:45


Nun gut, dann war ich wohl zu krass. Aber ich baue z.Z. ja ein Scale 1:11-Modell (damit es in Arnes 5hoch5-KV paßt) eines "Volksknickspanters" einer ISAF-5.5 IC-Regattayacht: ROSSI 5.5 IC, ein Entwurf des
US-Profis Davied Rossi. Bei der 5hoch5 habe ich gerade ein paar Fotos der Schale reingestellt. Wenn man die
mit Arnes 5hoch5, - die in etwa den aktuellen Konstruktionen dieser Klasse entspricht-, vergleicht, kann man gut erkennen, wie ein Knickspant-Profi mit diesem Thema umgeht. Gruß, Egon
EgonZ
 
Vorherige

Zurück zu VolksKnickspanter