RG65-plus

Moderator: Uwe

Re: RG65-plus

Beitrag: #11Beitragvon minisail-ch » 08.08.2014, 18:02


klein 1.jpg
Eventuell auch RG65-plus

Nach meinen ersten RG65-Versuchen, komme auch aus der scale-Ecke, hatten wir den Eindruck, dass diese Boote nicht viel besser segeln (zumindest meine Modelle, obschon ich auf das Gebaute recht stolz bin) als vorbildgetreue Segelschiffe. Also wurde ein Versuch gestartet. Aud der Suche nach einem geeigneten Vorbild sind wir auf die"Vadcar" aus der 10-pieds (10 Fuss) Klasse aus Le Havre (F) gestossen. Im Mst. 1:5 entspricht die Länge praktisch einer RG65.

Bereits die ersten Segelschläge, wir segeln die Dinger so gerne, wie wir sie bauen, überzeugten uns die Segeleigenschaften. Obschon die Winden noch nicht eingebaut waren, hatte meine NeKst bereits Mühe mitzuhalten. Die Segelfläche und das Gewicht ist um einiges grösser als bei der RG65. Beträgt die Verdrängung ca. 7kg. Die Segel bestehen aus Baumwollstoff, eben vorbildgetreu...

Der Skipper befindet sich noch im Rohbauzustand. In der Zwischenzeit sind die beiden ersten Modelle weitestgehend fertig gestellt. Skipper, Fock- und Grosswinde murren bei der Arbeit nicht mehr. Beim bau wurde auf eine gute und einfache Handhabung Wert gelegt. Wanten und Stage werden nur gesteckt Das Deck wird mit dem Rumpfteil nur durch einen Bolzen verriegelt. Es werden keine Schrauben benötigt. Der Rumpf besteht aus einem Schaumstoffkern, Epoxi und Glasfaser verleihen Festigkeit, die Planken sind gespachtelt. Zusatzschwerter, -kiele und -gewichte sucht man vergebens.

Bei zunehmenden Wind wird gerefft. Gaffeltopp zuerst, dann Reffs einbinden und wenns immer noch zu viel ist wird eine Sturmfock gesetzt. Auch hier dem Vorbild entsprechend.

Der Bauaufwand hält sich in Grenzen, der Segelspass......!!!!!

Eventuell ein Anstoss und eine Demo über die Leistungsfähigkeit vorbildgetreuer Segelmodelle.

Wenn Blut geleckt wird, wir helfen gerne weiter!!

Stefan Streit
Dateianhänge
klein2.jpg
klein3.jpg
minisail-ch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.03.2014, 21:39
Titel: Gwenadenn

Re: RG65-plus

Beitrag: #12Beitragvon Uwe » 09.08.2014, 11:59


Hallo Stefan,

super: das ist wirklich ein sehr schönes Boot :gold: . Mein großes Interesse daran kennst du ja, wir hatten vor einiger Zeit dadrüber gesprochen oder besser gesagt: geschrieben. Irgendwie sind wir aber leider nicht weiter gekommen weil es wohl keine wirklich brauchbaren Pläne dazu gibt. Trotzdem lässt mich das Boot nicht los und ich bin immer noch ganz heiß drauf. Es passt auch vom Maßstab bestens zu meinen 152er Outboard Racern ;) .


Gruß Uwe
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 879
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: RG65-plus

Beitrag: #13Beitragvon Juergen » 12.08.2014, 06:28


Ich muss wohl in die Schweiz übersiedeln, um Gleichgesinnte zu finden. ;)

Ein relativ einfaches und dennoch schönes Boot!
Wie wird die offene Plicht entwässert? ... Ähm, das ist nicht mehr RG65. Wird das Boot auch in einem anderen Forum behandelt? Dann sollten wir vielleicht die "Location" wechseln.
Gruß Jürgen
Juergen
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.11.2011, 20:21
Titel: Schönwettersegler

Re: RG65-plus

Beitrag: #14Beitragvon Roland K. » 12.08.2014, 08:36


Hallo Jürgen,
evtl. findet ihr in einem Forum mehr gleichgesinnte, aber an sich könnt ihr gerne auch hier weitermachen. Ab und zu mal was anderes sehen ist doch schön und erweitert den Horizont, genau dafür wurde diese Rubrik geschaffen ;-). Baudaten/Pläne fände ich auch ganz interessant ....

Gruß Roland
Roland K.
 

Re: RG65-plus

Beitrag: #15Beitragvon minisail-ch » 12.08.2014, 20:20


plan vadcar2.jpg
Segelfläche 16.30 m² / Ballast 300 kg
plan vadcar.jpg
Canot de 10 pieds aus Le Havre
Länge 3.41 m / Breite 1.71 m / Tiefgang 0.70 m
Liebe RG65-ler

Selbstverständlich könnt Ihr diese Beiträge kippen, denn RG65 ist es wirklich nicht, dessen bin ich mir voll bewusst. Trotzdem finde ich es bemerkenswert, dass ich mit meiner Viperfish, NeKst und mit meiner Eigenkonstruktion Mühe habe, den Dingern, bei gleicher Wasserlinienlänge zu folgen. Meine RG65 haben mit den Bermudariggs und dem einen oder andern Baudetails nicht unbedingt Wettkampflevel, trotzdem staune ich...

Als wir den gemeinsam über das Projekt nachdachten kannte ich ausser der Rumpflänge der RG65 nichts und dachte mir, dass z.B die Segelfläche keinem Reglement entspricht, so kann man sich irren.. Vom Bau liessen wir uns in der Folge jedoch nicht abhalten und die Segeleigenschaften überzeugen wirklich.

Die Plicht des Rumpfteils ist mit etwas Übermass geformt, allseits wurde der Schaumstoff mit einer Lage Glasfaser und Epoxi überzogen, der Boden erhielt ein duschentassenartiges Gefälle, welches zu einem grosszügig dimensionierten Ablaufrohr führt. Der Boden befindet sich knapp über der Wasserlinie und endet als Schlitz im Kiel und ist gleichzeitig Aufnahmepunkt des Ständers.

Ich möchte die RG65-er Gemeinde nicht zu sehr strapazieren, lege noch die Risse bei und schliesse vorerst diesen Bericht. Auf Wunsch stehe ich bilateral selbstverständlich weiter Red und Antwort zu diesem Projekt und werkle nach den ersten Ausfahrten an meiner Eigenbau Rg65 Tiboulen

Stefan Streit
minisail-ch
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.03.2014, 21:39
Titel: Gwenadenn

Re: RG65-plus

Beitrag: #16Beitragvon Juergen » 12.08.2014, 20:48


Roland K. hat geschrieben:Hallo Jürgen,
evtl. findet ihr in einem Forum mehr gleichgesinnte, aber an sich könnt ihr gerne auch hier weitermachen. Ab und zu mal was anderes sehen ist doch schön und erweitert den Horizont, genau dafür wurde diese Rubrik geschaffen ;-). Baudaten/Pläne fände ich auch ganz interessant ....

Gruß Roland


Ja dann ... ;)
Gruß Jürgen
Juergen
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.11.2011, 20:21
Titel: Schönwettersegler

Re: RG65-plus

Beitrag: #17Beitragvon Juergen » 27.08.2014, 16:49


Noch'n 5hoch5-Entwurf ...
Dateianhänge
5hoch5_jk2.fbm.txt
(46.42 KiB) 89-mal heruntergeladen
Gruß Jürgen
Juergen
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.11.2011, 20:21
Titel: Schönwettersegler

Re: RG65-plus

Beitrag: #18Beitragvon Udelix » 12.11.2014, 11:47


Hallo Stefan, habe ein Video von der Vadcar entdeckt. LG Udo


Udelix
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2014, 22:21
Titel: RCL GER 2
Vorherige

Zurück zu Mal was anderes...

cron