Mein erster Segler... Victoria

Moderator: Uwe

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #11Beitragvon Admin1 » 09.06.2013, 20:20


:D Mist gemessen :)
Die Frage ist ob du bei einem 10mm CFK-Mast überhaupt das ganze Wantenzeugs brauchst?
Wie hoch ist denn der Mast bei der Victoria?
Bei RG fahren wir max. 110cm mit einem 6mm CFK-Mast komplett Wantenlos!
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2311
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #12Beitragvon MK-Sven » 09.06.2013, 20:33


Der Mast ist auch 1100mm.
Also sollte es ja reichen oben einen Ring aus Cfk zu fräsen mit links und rechts jeweils einem Loch drin wo die Wanten eingehängt werden.
Abspannen muss ich den Mast, die Aufnahme ist nur die Öffnung im Rumpf von 10mm mit einer Cfk Platte (orig. Ist es eine Kunststoffplatte, habe ich getauscht) am Mast ist nur ein Ring, so das der Mast nicht reinrutscht. Also kein Rohr das der von alleine steht.
Hoffe das Du verstehst was ich meine... :?
Mir fehlen noch die Fachbegriffe! ;)
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #13Beitragvon MK-Sven » 11.06.2013, 21:28


So, hier gehts auch ein bisl weiter... Derzeit sind 90% aller benötigten Teile auf dem Weg zu mir bzw. werden grade ausgefräst.
Soweit ist alles klar am Aufbau und ich denke des Baby kann sich hinterher sehen lassen! :D
Jetzt nurnoch etwas Farbe drauf und dann ist es bald soweit! :!:

VG Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #14Beitragvon MK-Sven » 13.06.2013, 17:53


Moinsens,

nachdem ich gestern ein paar Bauideen bekommen habe, wurde heute die Achterlieksspreiz gebaut! :)
Da ich sehr detailverliebt bin musste das Teil optisch und technisch möglichst stabil und hübsch ausschauen!
Ich denke das ist mir gelungen!
Stabil sollte es auf jeden fall sein! :!:
Was meint ihr?
Das Teil wird später nur in den Mast gesteckt, past saugend rein! :D

Gruss Sven
Dateianhänge
1371142032431.jpg
1371142100808.jpg
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #15Beitragvon Thor069 » 13.06.2013, 21:48


Halo Sven,

sieht gut;nett aus aus was ist dein "Kopf"-Material und der Achterstagausleger?

Ich mache den eigentlich immer direkt in den Carbonmast rein und damit es das Carbonrohr nicht "Splittet" gibt es 2-3 runden mit im Sekundenkleber getraenkten ICAREX zur verstaerkung bevor das Loch des Achterstagausleger rein kommt, das alles aber erst fuer Segel mit dickeren Kopf wie bei der MM ab B,C !

Bei den A segel der MM oder den der RG65 haben wir dann einen 65mm lagen Carbonausleger der dan auch einen Kugelgelagerten Hauptsegelbefestigung hat das ermoeglicht dass das Segel immer paraell it dem Grossbaum aufgeht und somit besonderst bei wenig Wind imeer das Segel gut im Profil steht(hab ich nicht selbst aus gedacht kommt von aktuellen EM-Meister der MicroMagic).

Fall da mal mehr Infos brauchst mache ich Bilder :-).

Saludos + gute Nacht.

Thorsten
Thor069
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 249
Registriert: 20.10.2011, 12:04

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #16Beitragvon MK-Sven » 13.06.2013, 22:34


Hi,

Der Kopf besteht aus Alurohr, überzogen im oberen Bereich mit einem Schrumpfschlauch. Durch den Absatz rutscht das Teil dann nicht in den Mast rein und sieht sauber aus!
Der Rest ist ein 2mm Federstahldraht der direkt durch ein 2mm Loch im Alu geht.
Über dem Federstahldraht sitzt dann ein 4mm Kohlerohr.
Das Kohlerohr liegt quasi nur von aussen auf dem Schrumpfschlauch auf.
Ist also nicht durchgängig!
Alles ist mit Endfest verklebt. Ich bin mal gespannt ob das wirklich stabil genug ist... :?:
Erscheint mir leider nicht so, aber der Kleber ist ja nochnicht durchgezogen. Abwarten!
Sonst mach ich morgen einen neuen!
Mit durchgängigem Kohlerohr, obwohl ich ja da son bisl angst habe wegen der Kerbwirkung, hab grad beim leichten test schon ein 4mm Kohlerohr angeknackst... :? Trotz abgerundeter Ecken am Alurohr! :shock:
Evtl. nehm ich mal einen Vollkohlestab.
Möchte soviel wie möglich selber bauen und so Erfahrung für den Bau meiner RG65 sammeln! :idea:
Über Fotos freu ich mich immer! :!:

PN wegen dem kleenen bekommste morgen!

Mfg Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #17Beitragvon MK-Sven » 19.06.2013, 21:58


Seufz...
Meine Achterlieksspreize hat leider nicht gehalten, eigt. schon, aber sie biegt sich sehr stark!
Jetzt kommt was anderes vom Aufbau dran und basta! :roll:

Bis die Victoria fertig ist wird wohl noch ne Weile vergehn...
Ich bekomme das Rohr für die Schwertführung nicht vernünfig verklebt.
Das ABS will nicht so wie ich das will^^ :(
Trotz ABS Kleber Uhu Acrylit keine Change das sauber zu verkleben!
Alles angeschliffen und fettfrei gemacht aber nix mit richtig kleben?!
Hat jemand einen Tip womit ABS und Metall am besten zu kleben ist? :idea: :?:

Gruss Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #18Beitragvon Thor069 » 20.06.2013, 09:49


Hallo Sven,

also ich verklebe seit ehtlichen MM die ja auch aus ABS sind immer mit dem Stabilit vom PATTEX.

Die Klebeflaechen etwas anrauhen und dann mit Alkohol reinigen und dann verkleben.

Tip. Lager den Kleber im Kühlschrank dann ist die verarbeitungs Zeit auch laenger über 5min.

Was fuer ein Innendurchmesser hat dein Mast der Victoria, vielleicht haette ich das was passendes auch Carbon für dich.

Saludos.

Thorsten
Thor069
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 249
Registriert: 20.10.2011, 12:04

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #19Beitragvon stetson » 20.06.2013, 11:56


Hallo Sven,
habe noch einen CFK-Achterstagausleger von Arne Semken.Dicke 1 mm,Auslage 60 mm,der Steg ist für 5mm Rohr,kann aber durch Reduzierungen angepaßt werden.Da ich nur noch Swingriggs baue,kannst Du ihn gerne haben,wenn er paßt.Bringe ihn mit nach Münster oder schicke gegen Erstattung des Portos (Kannst Du mir in Münster geben) zu.

DSC_6560.JPG-a.jpg
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 350
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: ohne

Re: Mein erster Segler... Victoria

Beitrag: #20Beitragvon MK-Sven » 20.06.2013, 16:43


Hi,

Danke für Eure Hilfe!
Probiere jetzt mal Pattex wie empfohlen! :D
@Hano: PN sende ich Dir gegen spät abend! Schonmal Danke! :) Die sollte passen!

Berichte später ob es was mitm kleben geworden ist!

Gruss Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247
VorherigeNächste

Zurück zu Mal was anderes...

cron