Uwe baut eine boX

Das ein ganz klein wenig andere Boot

Uwe baut eine boX

Beitrag: #1Beitragvon Uwe » 07.12.2017, 16:38


Hallo zusammen,

Boote aus schönem Holz sind schon immer mein Ding. Vor zwei oder drei Jahren sah ich gleich 3 Boote der NS 600 boX auf einer Veranstaltung in Glinde. Arne hat den Plan dazu gezeichnet und ich habe mir diesen gleich bestellt. Auf Wunsch gibt es auch eine Segelnummer dazu: bei mir ist es die GER 7.

Die Tage kam mir die boX wieder in den Sinn und nun habe ich doch tatsächlich angefangen das Boot auf die Helling zu stellen. Mit Dieter aus Hamburg habe ich auch gleich einen Mitstreiter gefunden: wir versuchen uns parallel an der boX.

NS 600 boX_Spant #5.jpg
Spant #5 bleibt im Boot, deshalb ist er aus FSH gesägt


NS 600 boX_Helling.jpg
Die Helling, von 152VO-Booten recycelt


NS 600 boX_Kielkasten_1.jpg
auch der Kiel-Mastkasten besteht aus Holz und wird grad rechtwinklig ausgerichtet


to be continued
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #2Beitragvon Uwe » 07.12.2017, 20:49


Joachim Pelka alias haegar hatte vor einigen Jahren mit dem Thema NS 600 angefangen und einen kleinen Artikel verfasst. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt gar nicht mehr so wirklich wo dieser eigentlich zuerst veröffentlicht wurde.

ns600 .pdf
(1.02 MiB) 26-mal heruntergeladen


Dann haben EgonZ und Aro in 2016 je eine boX gebaut, sowie vorher die Skipper aus Ahrensburg bei Hamburg und einige Andere. Das war es dann auch schon und von einer eigenen Klasse kann man noch nicht sprechen.

Vielleicht ändert sich das ja bald doch noch ins positive...

to be continued
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #3Beitragvon Uwe » 07.12.2017, 21:05


Der Kiel-Mastkasten aus 1mm FSH hat auf dem Spant #5 seinen festen Platz eingenommen:

NS 600 boX_Kielkasten_2.jpg


Jetzt geht es fröhlich weiter mit dem aussägen und anpassen von 9 Stück Spanten oder besser gesagt Mallen aus Pappelsperrholz. Etwas Fleißarbeit dazu ist angesagt...

to be continued
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #4Beitragvon haegar » 08.12.2017, 17:12


Auweih, die NS600 ...

Ich glaube, das war damals in der Schiffsmodell - muss mal in meinem Archiv wühlen. Ist schon ewig her ...
Gruß aus Teltow
Achim
______________________________________________________
Wer die Zeit anhalten will, sollte es mal mit Sekundenkleber probieren ...

GER 253 | No.3 / NeKst Round | 2,4 GHz
p-sails.de
http://p-sails.blogspot.de/
Benutzeravatar
haegar
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 1754
Registriert: 27.09.2011, 22:36
Wohnort: Teltow
Titel: Wannseeat
Segelnummer: GER 253

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #5Beitragvon Uwe » 17.12.2017, 17:27


Beim Aufstellen der Mallen habe ich es gemerkt: der erste Fehler hat sich eingeschlichen!

Spant #5 sitzt nicht an dem Kiel-Mastkasten sonder verläuft genau zwischen diesen beiden Elementen die ich natürlich komplett als eine Einheit gebaut habe.
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #6Beitragvon Uwe » 17.12.2017, 22:20


So ist es jetzt richtig: Spant #5 habe ich mittig geteilt und als 2 Hälften an den Kiel-Mastkasten geklebt:

NS 600 boX_Spant #5 mit Kasten neu.jpg


to be continued
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #7Beitragvon Uwe » 18.12.2017, 22:50


Die Mallen & die drei Spanten #0, #5 und #9b sind jetzt alle aufgestellt und verleimt. Spant #10 ist nicht wirklich einer, da vorn treffen sich einfach die Beplankungsleisten. Jetzt geht es an das sägen der Leisten und dazu habe ich etwas Angst. Ich habe hier schöne trockene Täfelbretter aus Rotzeder in 12 mm Stärke: davon säge ich geplant 3 mm Leisten ab die dann nochmal geteilt auf 5 mm Breite gesägt werden müssen. Mal schauen ob ich sowas noch gebacken kriege.

NS 600 boX_Mallen & Spanten.jpg


to be continued
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #8Beitragvon Uwe » 19.12.2017, 14:16


Ich habe es versucht aber mir ist nicht ganz wohl dabei. Die Leiste ist jetzt 3,5 mm x 12 mm und ich müsste sie nochmal halbieren. Ich brauche ca. 50 Stück und deshalb ist die Bestellung an Horschig jetzt raus. Der Geruch von Rotzeder ist geil aber Gero meint er wäre ungesund.

NS 600 boX_Leisten sägen.jpg
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #9Beitragvon Uwe » 04.01.2018, 21:44


Die Leisten von Frank waren schnell hier und wieder von bester Qualität.

Immer wieder schön, solch eine Klammerorgie:

NS 600 boX Klammerorgie.jpg
der Anfang ist gemacht
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 772
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Uwe baut eine boX

Beitrag: #10Beitragvon M65 » 09.01.2018, 11:32


Gibt es schon neue Bilder bzw. einen neuen Baufortschritt ??

Lg Marcus
Marcus
RG 65 Manta und #hashtag GER 206
MicroMagic M65
IOM Goth EVO3 GER 355
2,4 Ghz /MX10 / MZ12 / MX16 / MX20 / MC16
Benutzeravatar
M65
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 110
Registriert: 15.12.2016, 17:23
Wohnort: Stuttgart
Titel: Matrose
Segelnummer: GER 206
Bootstyp: Manta und #hashtag
Nächste

Zurück zu NS 600 boX

cron