RG-65 Classics

Smalltalk, Klönschnak und Gelaber ;-)

Moderatoren: GER O, Admin1

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #21Beitragvon GER44 » 20.07.2017, 12:30


Number 5 hat geschrieben:Hallo Ulli,

..........
Wenn 2006 in Markkleeberg schon eine Regatta stattfand, wundert es mich sehr, dass ich so lange allein mit einer RG65 am Teich stand.........

Es war die Deutsche Meisterschaft RG65 21.10.2006 Cospuder See (steht so auf dem Etikett). Organisator und Hauptschiedsrichter war Jens Amenda (er hatte damals keine RG65).

Ulli
P.S. Die Regattaergebnisse im alten Forum reichen nicht so weit zurück
Dateianhänge
07aGruppe.jpg
Eine überschaubare Truppe 2006
01Leihboote.jpg
Automodellsportler aus München, die mal estwas Entspannung brauchten
02aVorbereitung.jpg
Es gging ruhig zu auf dem Wasser
06dZieleinlauf.jpg
Zieleinlauf hatte ich mir notiert
04b_JuergenSchmelzer.jpg
Ein bekanntes Gesicht
GER44
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 169
Registriert: 22.11.2011, 13:03

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #22Beitragvon Number 5 » 20.07.2017, 14:36


Hallo Ulli,

wie schon vermutet, entdecke ich auf dem Foto niemand aus unserer Gegend (von Jens natürlich abgesehen).
Du und Nonno als Flügelmänner sind eindeutig zu erkennen. Und neben Dir meine ich Mario zu entdecken. Den Rest (er)kenne ich nicht.
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #23Beitragvon Uwe » 22.07.2017, 13:40


Nochmals zur Vanquish 65, wir hatten damals das V gegen ein B getauscht um auf Ulli Burbat als Urheber hinzuweisen :tup:

Übrigens liegen die Formen, das Positiv sowie die beiden Negative von Manfred, immer noch hier in meiner Kellerwerft. Die Banquish war seinerzeit recht erfolgreich und wurde häufig gebaut. Danach kam dann Arnes offset ins Spiel.

Hier das Trio Banquish, Laerke, offset sowie eine JIF glaube ich, am Steg von Ullis Haussee 2007 in der Nähe von Güstrow.

Rosenow_Juli_2007 253.jpg
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 618
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #24Beitragvon Number 5 » 22.07.2017, 16:39


wie haben wir uns mit diesen langen Antennen nur unfallfrei am Teich bewegt?
Kann man sich heute gar nicht mehr richtig vorstellen. Schon gar nicht auf 'nem schmalen Steg.
Uwe - hast Du Deine Laerke mit montiertem Kiel lackiert? Sieht fast so aus.
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #25Beitragvon Uwe » 22.07.2017, 21:40


Hallo Dieter,

damals war ich noch sehr unbedarft und auch faul: die Kielfinne bei der Laerke ist komplett fest eingeklebt und daher der Lackübergang. Wahrscheinlich lag es aber auch an dem tiefen Skiffdeck, da war sehr wenig Platz für eine Kieltasche!

In Sachen lange Antenne: ich hatte immerhin schon eine 40 cm kurze Wendelantenne an meinem MPX-Sender!

LG Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 618
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #26Beitragvon Uwe » 22.07.2017, 22:48


Sorry, Korrektur:

nach sichten weiterer Bilder stellt sich die angenommene JIF als Basic mit Swing-Rigg heraus!

LG Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 618
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #27Beitragvon Eric Lhoir » 23.07.2017, 09:29


1913801_102818939730047_7864015_n.jpg
das war 2009 bei der DM in Berlin
Benutzeravatar
Eric Lhoir
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 590
Registriert: 23.07.2012, 20:55
Titel: Kandidat
Segelnummer: gbr 52

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #28Beitragvon Eric Lhoir » 23.07.2017, 09:29


199312_100194816659126_1493769_n.jpg


bootsschale von uwe
Benutzeravatar
Eric Lhoir
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 590
Registriert: 23.07.2012, 20:55
Titel: Kandidat
Segelnummer: gbr 52

Re: RG-65 Classics

Beitrag: #29Beitragvon Eric Lhoir » 23.07.2017, 16:55


war eine GT65 von Uwe, lief gut das boot
Benutzeravatar
Eric Lhoir
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 590
Registriert: 23.07.2012, 20:55
Titel: Kandidat
Segelnummer: gbr 52
Vorherige

Zurück zu Plauderecke