Seite 1 von 1

Sehr altes Modellsegelboot zu verschenken

BeitragVerfasst: 19.03.2019, 09:40
von Godewind
01-Modell.jpg

Zu verschenken
Ein Segelbootmodell der Klasse F
(Die Klasse stammt vermutlich aus den 30-ern als Jungmannklasse)

Ich möchte das Modell, das meine Tochter segelte nicht in den Sperrmüll geben.


04-Segelkennzeichen.jpg

Hier als Modell der Klasse F5 FS-II mit dem Modellsegelregatten für Schüler der Altersklasse 12-16 Jahre zu DDR Zeiten gesegelt wurden.
F => das Kassenzeichen
B => der Kenner für den Bezirk Schwerin
80 => die personengebundene Lizensnummer die jeder Modellsportler benötigte und
Dieses Modell kam mehrfach bei DDR Schülermeisterschaften mit meiner Tochter als Skipperin zum Einsatz.

Beste Platzierungen
1. Platz 1980 bei der Bezirksmeisterschaft Schwerin
mehrfach Bezirksbeste oderr auf dem Treppchen
5. Platz 1983 bei der DDR Schülermeisterschaft

Der Rumpf besteht aus Glasfaser Polyester Laminat und ist sehr stabil gebaut (eben für Kinderhände, gefertigt in Neubrandenburg)
Länge etwa 100 cm, Masthöhe 141 cm Gesamthöhe ca. 179 cm, Segelfläche lt. KV 0,33 m² (nur die Dreiecke ohne die Liekrundungen). Gewicht knapp 4,2 k

ngebot ohne RC und ohne Bootsständer

Für 15 € kann eine 30 Jahre alte 40 MHz Prafa Anlage und für 5 € der Bootsständer erworben werden.

Die Fernsteuerung erfolgt nur mit dem Ruder. Segelwinden waren bei den Schülern damals verboten (es gab auch keine zu kaufen). Damit wurden Regatten mit bis zu 12 Modellen um zwei Bojen, die rechtwinklig zum Wind ausgerichtet waren, gesegelt. Weitere Vorschrift ein Windfenser von 2 m/sec bis 10m/sec.


Hier das letzte Mal auf dem Wasser
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/32345-F-5-FS-zu-Testzwecken-reaktiviert



05-Kirsten.jpg

Einmal hat die Skipperin es auf die Titelseite der Modelbauzeitung geschafft (die rechte Teilnehmerin).


Die Fernsteuerung erfolgt nur mit dem Ruder. Segelwinden waren bei den Schülern damals verboten (es gab auch keine zu kaufen). Damit wurden Regatten mit bis zu 12 Modellen um zwei Bojen, die rechtwinklig zum Wind ausgerichtet waren, gesegelt. Weitere Vorschrift: ein Windfenser von 2 m/sec bis 10m/sec.

Das Modell ist in einem sehr schlechten Zustad. Aus Erinnerung habe es mit Absicht in dem Zustand gelassen in dem meine Tochter damit segelte (sie ist 1985 tödlich verunglückt). Bis auf wenige Details ist es noch im Zustand von 1984.

Da ich in eine kleinere Wohnung umziehe, muss ich mich davon trennen.

Das Boot ist geeignet mit Winde / Segelservo ausgerüstet zu werden.

Mehr Bilder sind in der Börse bei RC Network Biete Schiffsmodelle zu sehen.


Das Modell kann am 23.03. in 22303 Hamburg Südring 5b Naturbad Stadtparksee angesehen und übernommen werden (1. Lauf zum SH Cup 2019).

Ulli

Re: Sehr altes Modellsegelboot zu verschenken

BeitragVerfasst: 25.03.2019, 12:31
von Godewind
Das Modell hat einen neuen Heimathafen in Hamburg