Seite 1 von 1

Action Cam

BeitragVerfasst: 03.03.2019, 20:25
von Donk
Servus zusammen!

sagt mal... habt ihr schonmal Videos von eurem Boot aus gemacht?! Ich überlege die ganze Zeit mir eine Kamera für sowas zuzulegen... nur sie darf nicht schwer sein und möglichst Wasserdicht ;)

Ich würde die auf RG / IOM / M Booten einsetzen wollen...

Was habt ihr so im Einsatz?!

Re: Action Cam

BeitragVerfasst: 03.03.2019, 20:45
von andyhoff
Hi Andreas,

sowas hab ich vor ein paar Jahren schonmal gemacht.
Z.B. hier —-> https://rg-andy.blogspot.com/2012/09/je ... board.html

Und hier mit einer eigenen kleineren KeyCam
—> https://rg-andy.blogspot.com/2014/04/se ... 42014.html

Beide Cams sind nicht Wasserdicht. Probleme hatte ich damit nicht. Etwas Spritzwasser überleben die alle. Die meisten Wasserdichten Cams sind etwas schwerer und größer. Damit für eine RG imho etwas zu groß. Für eine IOM hingegen kein Problem.

Re: Action Cam

BeitragVerfasst: 03.03.2019, 21:07
von Uwe
Ich habe mir vor einigen Jahren ein Contour ROAM2 gekauft.

Dazu gibt es heute natürlich einen Nachfolger: http://contour.com/cameras/roam2

Durch die Bauform lässt sich das Teil meist überall sehr gut mit Tape befestigen. Das Objektiv kann man bis zu 180 Grad drehen.

Re: Action Cam

BeitragVerfasst: 09.03.2019, 16:58
von Thomas
Ich habe mal eine GoPro Hero4 Session (schöner, kleiner Würfel und wasserdicht bis 10m) mal auf meine RG100 montiert, hat super geklappt : https://m.youtube.com/watch?v=kN7XD5Q7TKs
Dabei sind auch zahlreiche Befestigungen, aber ich denke da gibt es schon bestimmt wieder aktuelle Nachfolger.

Re: Action Cam

BeitragVerfasst: 09.03.2019, 17:34
von bora
..schon einige Jahre alt, aber MM tauglich und mit aufgeschraubtem Deckel auch wasserdicht. Nur hören kann sie dann nicht mehr
Ralf

Re: Action Cam

BeitragVerfasst: 11.03.2019, 12:59
von Kone
Bei den Drohnenfliegern werden unterschiedlichste Kameras eingesetzt. diese zum teil sehr günstigen teile übertragen das Bild und den Ton an eine empfangsstelle von wo aus es aufgezeichnet werden kann.

(Bei Hobbyking oder Banggood gibt es Komplettsysteme um die 60€ - 160€ Kamera und Bildschirm aber auch Conrad bietet günstige Einsteigersysteme)

Die dort eingesetzten Kameras sind leicht und verfügen von Haus aus über externe meist Empfängerkompatible Spannungsversorgung.

Wenn man bessere auflösungen haben möchte und auf eine kurze Übertragungszeit verzichten kann, gibt es dort auch teurere Systeme mit besseren graphischen Ergebnissen.

Gruß
Falk