Graupner GR65 V2??

Unterforum :O->: Gemeinschaftsprojekt Volksknickspanter

Moderator: Uwe

Graupner GR65 V2??

Beitrag: #1Beitragvon Akerman » 30.04.2018, 14:34


Ich glaub ich bin gestern wirklich mit Scheuklappen rumgerannt auf der Regatta, hatte zuviel mit Trimmproblemen zu tun. Jedenfalls ist mir - trotz der orangenen Lackierung - dieses Boot nicht aufgefallen. Jetzt erst beim Betrachten der Fotos! Wenn man dem japanischen Webshop glauben darf, ist das eine GR65 V2! Und ich erinnere mich, dass dieses orangene Ding meiner m17 ein paarmal im Weg war, insofern scheint es trotz der schlecht getrimmten Segel gar nicht so schlecht zu laufen. Also Fotos:
GR65V2_001.jpg
GR65V2_002.jpg
GR65V2_003.jpg


Website: https://www.ep-cosmotech.com/ヨット-グラウプナー-gr65-v2/

Rumpf soll Glasfaser sein. Servo und Winde sind drin, zusammen nicht mal 200 EUR. 1020 g. So wies auf den Fotos aussieht allerdings mit dem 420 g V1 Ballast und dem 130 g Schwert.

Hat schon irgendwer davon gehört? Ich find sonst im Netz nichts...

Grüße, Philipp
Benutzeravatar
Akerman
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 110
Registriert: 03.10.2015, 12:53
Wohnort: Heidenheim
Titel: m17 in 3D Druck
Segelnummer: GER776
Bootstyp: Manta2017

Re: Graupner GR65 V2??

Beitrag: #2Beitragvon M65 » 06.05.2018, 13:04


Hallo Philip,

Habe mal bei Graupner nachgefragt. Dies ist zwar die GR 65 aber nicht von Graupner direkt.
Der Lieferant von Graupner, darf nach Absprache in bestimmten Ländern agieren.

Das er nun einen GFK Rumpf hergestellt hat, ist nicht der Lieferumfang für Graupner.
Graupner wird diesen auch nicht derzeit Anbieten.

Hoffe dir behilflich gewesen zu sein :popc:

Lg Marcus
Marcus
FRA 499 RG 65 Manta Classic und 3D/ X/trem 2.0 / #hashtag
MicroMagic M65 DragonFlite GER 55
FRA 99 IOM Goth EVO3 / Marblehead Bantock ROK und ORCA II
2,4 Ghz /MX10 / MZ12 / MX16 / MX20 / MC16 / FLYSKY FS-i6
Benutzeravatar
M65
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 144
Registriert: 15.12.2016, 17:23
Wohnort: Stuttgart
Titel: Matrose
Segelnummer: FRA 499
Bootstyp: Manta und #hashtag

Re: Graupner GR65 V2??

Beitrag: #3Beitragvon Akerman » 07.05.2018, 12:03


Hi Marcus, interessant, vielen Dank fürs Nachfragen! :tup:
Wie dem auch sei, ich find das Boot interessant und würde gern sehen ob man es mit richtigem Kiel und Rigg auch "richtig" zum Laufen bekommt. So viele Projekte, so wenig Zeit... :tatsch:

viele Grüße, Philipp
Benutzeravatar
Akerman
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 110
Registriert: 03.10.2015, 12:53
Wohnort: Heidenheim
Titel: m17 in 3D Druck
Segelnummer: GER776
Bootstyp: Manta2017

Re: Graupner GR65 V2??

Beitrag: #4Beitragvon rgnoobjp » 05.07.2018, 03:52


Hi. :D
I have this enigma boat RG65 V2 from cosmothch Japan.
This box, printed "Graupner" at very big font, it shoud be a Groupner made :mrgreen:

Hull is made from glass composite, have long mast and keel, allover height is about 1400mm.
I'm not yet run this boat, If I run this, I'll report it.
rgnoob Japan
rgnoobjp
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2018, 03:33
Wohnort: Japan
Titel: GR-65 V2

Re: Graupner GR65 V2??

Beitrag: #5Beitragvon A-55 » 05.07.2018, 21:02


Die Meinung meines Vorredners teile ich nicht.

Hier im Süden gab es Kopien in Glasfaser, die bei entsprechendem Leichtbau und entsprechendem Leichtwindrevier durchaus gute Leistungen zeigten.
Vielleicht können sich ja mal die Bootsbauer hierzu outen.

Ob der japanische Nachbau aber ein wirklicher Leichtbau, ist erscheint mir der größere Knackpunk.

Das Gewicht für Schale mit Elektronik und Ruderblatt sollte meiner Meinung nach unter 250gr sein.

Schöne Grüße Udo
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 475
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: Graupner GR65 V2??

Beitrag: #6Beitragvon Akerman » 05.07.2018, 23:59


Jawoll, die V1 segelt gut, ist nur in Baukastenausführung zu schwer. Hatte meine als Backup und "Drohung" für meine m17 dabei. Hat gewirkt, die m17 hat in USH bestens durchgehalten ;)

und die V2 von der wir hier sprechen ist ein völlig anderer Rumpf, wesentlich breiter. Ob das gut ist bleibt herauszufinden, drum das Interesse... :bounce:

rgnoobjpさん、thank you for posting and welcome! Could you post pictures of the boat? And maybe weigh the hull?

よろしくお願いします。
フィリップ
Benutzeravatar
Akerman
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 110
Registriert: 03.10.2015, 12:53
Wohnort: Heidenheim
Titel: m17 in 3D Druck
Segelnummer: GER776
Bootstyp: Manta2017

Re: Graupner GR65 V2??

Beitrag: #7Beitragvon filtor » 06.07.2018, 06:17


Moinsen,
meine Erfahrung vieler Regatten nach ist eine DF65 ca. 30% langsamer als die Topboote
einer Regatta. DIe Graupner war der DF immer unterlegen, darum kann ich mir nicht
vorstellen das Graupner nun plötzlich der grosse Wurf gelungen ist.
Und warum sollte man das auch riskieren auf einer Regatta zu frusten, wenn
man gleich einen Rumpf von zB Roland, Andy oder Vicktor kaufen kann ?
Das wäre doch Frust mit Ansage......

Gruß
Torsten
3x leider nur inoffizeller Deutscher Vizemeister RG65 (2013,2014,2018)
2x leider nur inoffizeller Deutscher Meister RG65 (2016, 2017)
Benutzeravatar
filtor
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 399
Registriert: 29.10.2011, 10:42
Titel: Bootskäufer
Segelnummer: GER (2)87
Bootstyp: M17

Zurück zu Pläne, Boote und Projekte