Weg vom Schlankheitswahn, es wird voluminös

Unterforum :O->: Gemeinschaftsprojekt Volksknickspanter

Moderator: Uwe

Re: Weg vom Schlankheitswahn, es wird voluminös

Beitrag: #11Beitragvon minisail-ch » 30.03.2024, 12:37


Hallo zusammen

Euer Thema liegt mir! Im 2016 habe ich hier im Forum meine „Tibou“ vorgestellt.
Link dazu: https://forum.rg-65.de/viewtopic.php?f= ... =10#p17468

Meine Erfahrungen:
- Stecker > Fremdwort
- B-Rigg oder kleiner > nie gehört, was ist das?
- gleiten > bei entsprechenden Verhältnissen ein reines Vergnügen
- Amwind-Kurse > da fehlen einige Grade gegenüber den schlanken Konkurrenten.

Bin gespannt, was sich daraus ergibt!

Viele Grüsse

Stefan Streit
minisail-ch
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.03.2014, 21:39
Titel: Gwenadenn

Re: Weg vom Schlankheitswahn, es wird voluminös

Beitrag: #12Beitragvon Shark » 03.04.2024, 22:36


Moin zusammen,
hammax hat geschrieben:habe mal versucht die Scow-RG65 in FreeCAD "nachzumalen".

Eine gewisse Ähnlichkeit ist da, aber wie sieht es aus mit Chines bei deinem halbparametrischen Modell aus. Alle neuern Designs haben die ja und gerade im Bug machen die für mich Sinn für eine guten Wasserabriss.

minisail-ch hat geschrieben:Euer Thema liegt mir! Im 2016 habe ich hier im Forum meine „Tibou“ vorgestellt.
Link dazu: https://forum.rg-65.de/viewtopic.php?f= ... =10#p17468

Stefan vielen Dank für die Info und den entsprechenden Link.

Soweit wie ich das sehe, ist dass ja ein älteres breites Design mit konventionellen spitzen Bug. Magst / Kannst du noch was zum Gesamtgewicht und Kielgewicht sagen, damit ich das besser einschätzen / vergleichen kann ?
Auf den Bildern im deinem Beiträgen sieht das so aus, als wäre das Boot ehr bei mur mäßigen Wind und kaum Wellen gesegelt worden. Oder hast du das auch mal bei extremeren Bedingungen gesegelt. Bei mir fängt das segeln erst an richtig Spaß zu machen ab obere 3Bft bis 4Bft (10-12kn). Und ab da macht für mich auch ein voluminöseres Design auch deutlich Sinn.
Das mit einer geringeren Höhe kann ich bisher nicht bestätigen ... eventuell kommt das bei weniger Wind.

Gruß,
Patrick
Zuletzt geändert von Shark am 07.04.2024, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Shark
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.11.2019, 14:13
Wohnort: Hamburg
Titel: Modellsegler
Segelnummer: 286
Bootstyp: Orka & Orka MKII

Re: Weg vom Schlankheitswahn, es wird voluminös

Beitrag: #13Beitragvon minisail-ch » 07.04.2024, 15:08


Hallo Patrick
Dein Interesse an meiner Bastelarbeit freut mich. Den Originalplan oder den Link dazu werde ich noch suchen. Der klassische Riss hat mir gefallen. Mit Hilfe des Fotokopierers habe ich ihn gedrückt, gequetscht, gezogen und gepresst, bis er mir gefallen hat. Mit den Schwerpunkten ungefähr dasselbe: Mast, hier ist deine Position, danach Blei in die Rumpfschale bis Bug und Heck optimal lagen. Damit hatte ich die Verdrängung. Das Schwert drückte ich nach hinten, um möglichst viel Volumen im Bugbereich zu erhalten. Alles auf gut Glück, ist einigermassen gelungen, Bastelarbeit eben.

Technisches:
Breite Rumpf 185mm
Gesamtgewicht, ohne Empfänger und Akku: 680g
Schwertlänge uk Rumpf bis uk Ballast: 200mm
Schwert und Ballast: 368g

Mit dem kurzen Schwert wollte ich die Hebelwirkung verkleinern.

Viele Grüsse
Stefan
minisail-ch
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.03.2014, 21:39
Titel: Gwenadenn

Re: Weg vom Schlankheitswahn, es wird voluminös

Beitrag: #14Beitragvon minisail-ch » 07.04.2024, 15:20


Meine Vorlagen:
IMG_5470.jpeg
IMG_5470.jpeg (33.61 KiB) 309-mal betrachtet
IMG_5471.jpeg
IMG_5471.jpeg (33.11 KiB) 309-mal betrachtet
minisail-ch
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.03.2014, 21:39
Titel: Gwenadenn

Re: Weg vom Schlankheitswahn, es wird voluminös

Beitrag: #15Beitragvon Shark » 10.04.2024, 16:47


Danke Stefan für die ergänzenden Infos.

So kurzes Schwert und leichtes Kielgewicht habe ich noch nicht probiert in der Kombination. Müsste ich bei Zeiten mal probieren, auch wenn ich mir erstmal nach meinen momentanen Erfahrungen nicht viel verspreche ...

Anbei noch mal zwei Bilder ...

IMG_9701.JPG

IMG_9703.JPG


Gruß,
Patrick
Benutzeravatar
Shark
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.11.2019, 14:13
Wohnort: Hamburg
Titel: Modellsegler
Segelnummer: 286
Bootstyp: Orka & Orka MKII
Vorherige

Zurück zu Pläne, Boote und Projekte

cron