Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #31Beitragvon Donk » 25.02.2019, 18:42


Ich bohre meine Skysharkmasten einfach nur mit einem 1mm Bohrer zweimal an und biege dann einen Draht der als Anschlagpunkt für die Fock dient.
Bei den Skysharkmasten bin ich bis jetzt immer ohne Wickelmethode ausgekommen... da passiert nix! Klappt super und wiegt nix ;)
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 464
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Donk
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #32Beitragvon Donk » 25.02.2019, 18:44


Achso... ich nutze MAG - Schweißdraht Ø1,0mm mit einem etwas höheren Mangananteil (1.4370). Mangan hat den Vorteil, dass es "selbsthärtend" ist und der Draht nur durch das biegen eine gewisse Festigkeit erhält.
Wenn einmal falsch gebogen... dann lieber neu biegen... sonst leidet die Zange recht übel :roll:
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 464
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Donk
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #33Beitragvon hal23562 » 25.02.2019, 19:10


Interessante Lösungen!
@Donk: Wo bekommt man solchen Schweißdraht? Und hast Du vielleicht 1in, zwei Fotos von vor und hinter dem Mast?

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 397
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #34Beitragvon Donk » 25.02.2019, 19:23


ehm... gute Frage... bei uns fällt der halt immerzu ab. Wenn man Schweißdraht wechselt, oder die Rolle leer ist, oder eben der Draht warum auch immer nicht richtig will... dann bleiben jedes Mal ca. 5m Draht für die Schrottkiste übrig. Weil unser Schlauchpaket 5m lang ist...

Schick mir mal bitte per PN deine Adresse... ich mach dir ne Warensendung fertig mit Draht in Ø0,8mm und Ø1,0mm... Kostet dich dann in Münster "nur" Bier :lol: :lol: :lol:

Bild:

Fockanschlag.jpg


Das "rote" ist der Draht im inneren... alles mit ein klein wenig Sekundenkleber gesichert.
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 464
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Donk
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #35Beitragvon Number 5 » 25.02.2019, 19:29


Donk hat geschrieben:Kostet dich dann in Münster "nur" Bier


das wolltest Du doch mitbringen. :P :P :P
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 435
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #36Beitragvon Donk » 25.02.2019, 19:32


PSSSTTT!!.... Dieter...

Ja ich pack ja was ein... aber wir sind dort fast 3 Tage...! Da kommt dann schon was zusammen ;) :lol: 8-)
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 464
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Donk
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #37Beitragvon haegar » 26.02.2019, 11:36


Ja, bei den Skysharks reicht eine Bohrung. Die Skysharks sind gewickelt, nicht gezogen. Gezogene Rohre spalten sehr leicht, gewickelte nicht.

Ich nehme übrigen immer eine Takelöse, zwicke aus der großen Öffnung so etwa 2-3mm raus und hänge den so entstandenen Haken einfach in die Bohrung.
Gruß aus Teltow
Achim
______________________________________________________
Wer die Zeit anhalten will, sollte es mal mit Sekundenkleber probieren ...

GER 253 | No.3 / NeKst Round | 2,4 GHz
p-sails.de
http://p-sails.blogspot.de/
Benutzeravatar
haegar
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 1880
Registriert: 27.09.2011, 22:36
Wohnort: Teltow
Titel: Wannseeat
Segelnummer: GER 253
Vorherige

Zurück zu Bootsbau