Kielmasttasche

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

Kielmasttasche

Beitrag: #1Beitragvon Redink » 20.10.2011, 16:49


Habe gestern Abend meine erste Kielmasttasche laminiert. Ist ja richtig einfach... Mit der Idee von andyhoff.. Hätte mir viel Ärger und Geld sparen können...
Eine Frage bleibt noch. Wieviele Lagen und welche Gewebe stärke braucht ihr?

Die Tasche die ich laminiert habe 2x 75 und 1x 45 ist noch etwas wabelig... Evtl nehme ich eben doch noch eine Lage 75 zusätzlich... Mhmmmm!

Leicht, stabil und dicht muss das Zeugs sein...

Fotos folgen morgen..

Gruss aus der CHE
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #2Beitragvon Admin1 » 20.10.2011, 16:53


Servus,
hmm .. welche Idee meinst Du?
Ich hab so viele .. das ich es schonwieder vergessen hab :)
Laminataufbau:
3 Lagen 80er Glas sollten ausreichen.
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2315
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #3Beitragvon Uwe » 20.10.2011, 17:16


Hi Cedric,

ich laminiere meine Kieltaschen genauso wie meine Rümpfe: 2x 105er und 1x 49er Glas. Das sind halt die Reststücke die so anfallen.
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1064
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #4Beitragvon Redink » 20.10.2011, 18:04


Die Idee mit der Holzschablone im Blog.. Perfekt. Habe damals rund CHF 40.- bezahlt pro Tasche... saperlot :shock:

Da ich keinen Fräser oder so habe, habe ich mir einfach verschieden dicke Balsahölzer gekauft, zusammengeklebt und voilà.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #5Beitragvon Redink » 21.10.2011, 06:29


Hier noch die versprochenen Bilder. Es ist der erste Wurf. Somit sind noch zwei Fehler vorhanden.. Zu wenig Harz, siehe Bild zwei, und eben, die Tasche ist noch ein bisschen zu wenig stabil in meinen Augen..
Aber die Idee mit der Holzschablone ist wirklich TOP und in meinen Augen für jeden machbar...
Dateianhänge
IMG_2858.JPG
Beide Formen, erster Versuch
IMG_2859.JPG
ein Teil der Tasche
IMG_2862.JPG
noch ohn eschleifen, schneiden usw, einfach mal zusammengehalten...
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #6Beitragvon g2909 » 21.10.2011, 09:50


Moin,

gute Schablone - einfach und effektiv :tup:
Ich würde beim Laminieren nicht sparen. Auf dieses Bauteil wirken enorme Kräfte!

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass zu schwaches Materiel oder ungenügende Klebung beider Hälften gerne zu Wassereinbruch führt. Die Risse/Poren sind mit bloßem Auge nicht zu sehen und auch der Test in der Wanne bzw. mit Wasser in der Mast- und Kieltasche zeigt die Schwachstelle nicht. Bei mir kam es stets bei Starkwind zu Leckagen :motz:

Gruß Christian
“Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist. Solange ich hier segel, läuft mir hier keiner übers Wasser!”

GER 290 - Viperfish - Cockpit SX - 40 Mhz
wakenitzsegler.de
Benutzeravatar
g2909
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 170
Registriert: 08.10.2011, 00:01

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #7Beitragvon stetson » 21.10.2011, 18:49


@Redink
Was nimmst Du als Trennmittel,Frischhaltefolie ?
Gruß Hano
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
RG65 Manta 2019
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 408
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: Manta 2019

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #8Beitragvon Admin1 » 21.10.2011, 21:32


Servus,
g2909 hat geschrieben:Ich würde beim Laminieren nicht sparen. Auf dieses Bauteil wirken enorme Kräfte!

Das muss nicht sein und kommt auf die Ausführung bzw. Einbau der Tasche an!
z.B.
Meine Taschen gehen duchgängig vom Rumpfboden bis zum Deck und der Schwertkopf steckt auch so weit drinnen das er bis kurz unter das Deck reicht. Beidseitig ordentlich verklebt werden hier die Kräfte in den Rumpf eingeleitet, das Material dazwischen ist eigentlich nur da um das Wasser draussen zu halten.
Wenn Du aber eine kurze Tasche baust, muss sie stabiler sein und auch abgestützt werden.

@Hano
Zum Trennen geht Blumenfolie / Geschenkfolie die liegen glatt und geben so eine bessere Oberfläche.
Aber ACHTUNG! Die meisten Folien die ich bisher hatte trennen nur auf einer Seite wirklich gut.
Meist die Innenseite .. legst Du die Folie andersrum ist das eine Katastrophe. Du bekommst die Folie kaum vom Bauteil runter und sie reisst Dir regelrecht in der Mitte auseinander.
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2315
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: Kielmasttasche

Beitrag: #9Beitragvon Redink » 22.10.2011, 01:02


Als Trennmittel nehme ich ganz normale Backfolie. Kann auf beiden Seiten gebraucht werden.. Gibt keine hochglänzende Oberfläche aber ist ja bei der Tasche auch kein Problem... Zudem bekommt man die Folie i jedem laden...
Gruß
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle

Zurück zu Bootsbau