Trennmittel

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

Trennmittel

Beitrag: #1Beitragvon Redink » 25.10.2011, 15:17


Ich benutze im Moment einen Wachs. funktioniert super. Muss aber 3,4,5 Schichten aufpolieren und zwischen den Schichten jeweils ca 24 h warten...
Gibt es ein etwas schnelleres Trennmittel?
Was benützt ihr?

Gruss aus der Schweiz

Redink
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle

Re: Trennmittel

Beitrag: #2Beitragvon Uwe » 25.10.2011, 16:02


Hi Cedric,

für Rümpfe, Decks und andere Teile benutze ich auch nur noch Wachs. Dieser PVA-Trennlack kommt bei mir nur noch ganz selten zum Einsatz, höchstens bei der Kiel- Masttasche wo es auf eine supergute Oberfläche nicht so ankommt.

Ich benutze gerne Carnaubawachs Formula Five von Rexco in 3-4 Schichten. Pro Tag trage ich aber schon 2 Schichten auf, warte also ca. 10 Stunden dazwischen. Alles soweit ohne Probleme.
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1077
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Trennmittel

Beitrag: #3Beitragvon haegar » 25.10.2011, 16:12


Hi,
benutze das flüssige Trennwachs von R&G. Bei einer neuen Form sind schon 5-10 Schichten nötig, 24h Warten muss aber nicht sein, 2-3 Schichten pro Tag gehen schon. Ausreichendes Ablüften ist aber wichtig, damit die Schicht richtig hart ist, bevor idie nächste draufkommt. Sonst löst man die alte Schicht zu leicht wieder an.

Wenn die Form dann in Betrieb ist reicht eine dünne Schicht pro Abzug.
Gruß aus Teltow
Achim
______________________________________________________
Wer die Zeit anhalten will, sollte es mal mit Sekundenkleber probieren ...

GER 253 | No.3 / NeKst Round | 2,4 GHz
p-sails.de
http://p-sails.blogspot.de/
Benutzeravatar
haegar
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 1845
Registriert: 27.09.2011, 22:36
Wohnort: Teltow
Titel: Wannseeat
Segelnummer: GER 253

Zurück zu Bootsbau