Trimmung Swingrigg

Re: Trimmung Swingrigg

Beitrag: #11Beitragvon diniiw » 26.07.2015, 09:27


Moin, liebe Skipper!

Es gibt ja keine doofen Fragen, deshalb mal diese: wo messt ihr Twist der Segel, an welchen Bezugspunkten der Messung werden welche Werte erwartet?

Gruss Dirk!
diniiw
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 100
Registriert: 17.02.2015, 18:21
Wohnort: Essen
Titel: Fly down south
Segelnummer: GER 9262

Re: Trimmung Swingrigg

Beitrag: #12Beitragvon DSV Obmann » 26.07.2015, 18:08


Profis wie Brad Gibson oder Graham Bantock ändern den Bauch im Segel nur minimal. Das Profil und die Position des Profils steuern sie stärker über die Vorliekspannung.


Twist ist nicht "messbar". Twist beurteilen kann man bei dichten Segeln an der Stellung der Segellatten im Verhältnis zur Mittellinie des Schiffs.

Hier ist eine Basisanleitung die ganz gut ist (wenn man Englisch kann :? )http://guildfordmyc.co.uk/wp-content/uploads/2015/02/wind_flow.pdf
Viele Grüße
Nigel
GER 3
DSV Obmann RC-Segeln
http://www.radiosailing.de
Benutzeravatar
DSV Obmann
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 80
Registriert: 08.12.2013, 12:46
Titel: ---

Re: Trimmung Swingrigg

Beitrag: #13Beitragvon diniiw » 27.07.2015, 07:54


Dank für den link! Das script werde ich mal berücksichtigen!

Gruß Dirk!
diniiw
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 100
Registriert: 17.02.2015, 18:21
Wohnort: Essen
Titel: Fly down south
Segelnummer: GER 9262

Re: Trimmung Swingrigg

Beitrag: #14Beitragvon lt-Jive » 27.07.2015, 17:47


Moin,

nicht direkt für Swing-Rigs - aber vermutl. prinzip. f. Analogien geeignet - im Sinne der Größenordnung -
und - auch wieder in Englisch:
'http://www.onemetre.net/Race/Leech/leech.htm' - und alles darumherum natürlich.

Grüße

Martin
lt-Jive
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2012, 13:07
Titel: pers.Gestaltungsspielr.
Vorherige

Zurück zu Boots- und Riggtrimm

cron