DF5 oder DF6

Das eigene kleine Forum

Moderator: Uwe

Re: DF5 oder DF6

Beitrag: #11Beitragvon SUI 46 » 06.06.2019, 19:26


GTH137 hat geschrieben:@OLI
Die Preise in Kroatien sind ohne VAT. Da ist GB dann günstiger. Trotzdem Danke für den Tipp.
Wo segelt ihr denn am Obersee. Ich habe ein Domizil in Bodman und bin da recht häufig.

Ich glaub Du verwechselst unseren Obersee. Der Obersee gehört zum Zürichsee. Dieser wird bei Rapperswil durch eine Brücke geteilt. Unterhalb ist Zürich- und oberhalb der Obersee.
Gruess
OLI
Beste Segler Grüsse

Oli - SUI 46
Boote: DF65, DF95
Funke: Graupner MZ-12 pro
Segelreviere: Rund um Zürich- & Obersee
Benutzeravatar
SUI 46
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 95
Registriert: 06.05.2017, 18:35
Wohnort: 8645 Jona, Schweiz
Titel: DF Segler
Segelnummer: SUI 46
Bootstyp: DF65 & DF95

Re: DF5 oder DF6

Beitrag: #12Beitragvon A-55 » 06.06.2019, 19:59


Hallo Bernd,

eine wichtige Frage hat Dir bisher noch niemand gestellt, deshalb tu ich das mal.

Möchtest Du auch Regatten segeln?

Wenn ja solltest Du eine Klasse wählen, in der Du auch Trainingspartner in Deiner Nähe findest.

Hier bei uns sieht das so aus:

Im Raum Lauffen, Ludwigsburg und Böblingen wird überwiegend mit MM regattiert.

Im Raum Mannheim, Karlsruhe, Straßburg und BB mit der RG65.

Für die DF65 gibt es aktuell so gut wie keine eigenen Veranstaltungen.

Daher auch mein Vorschlag an Dich, erstmal bei uns Probe zu segeln um ein Gefühl für die verschiedenen Boote zu bekommen und festzustellen, was Dir am Besten liegt.

Das hilft auch um nicht über das Ziel hinauszuschiessen, wie Du geschrieben hast.

Schöne Grüße Udo

PS: Wenn Du möchtest kannst Du mir auch Deine Handynummer per PN schicken und ich ruf Dich mal auf dem Heimweg von der Arbeit an.
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 741
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nuraghe

Re: DF5 oder DF6

Beitrag: #13Beitragvon GTH137 » 07.06.2019, 08:49


Hallo Udo,

vielen Dank für die Infos.
Aber an Regatten denke ich erst mal noch nicht.
Da muss ich erst mal die Basics beherrschen.

Und wenn es mich dann so anfixt, dann kann ich immer noch nach einem Regattaboot schauen.

Priorität im Moment ist:
- ein bisschen basteln (ist mir bei der MM Zuviel), dabei lernt man auch wie was zusammenspielt
- ein Boot das technisch ootB einsetzbar ist und Spaß macht
- in einem vertretbaren preislichen Rahmen
- mit vernünftiger Ersatzteilversorgung
- das ich mit in den Urlaub nehmen kann und ein bißchen segeln, solange meine Frau auf Ihrem SUP unterwegs ist.

Das scheint mir bei der DF65 alles erfüllt.
(Auf Grund eurer Tipps und Empfehlungen)

So, jetzt brauch ja erst mal ein Bootle.

Das werde ich wahrscheinlich dann am WE in GB bestellen, in der Hoffnung dass es dann nächste Woche aufschlägt.

VG Bernd
GTH137
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.06.2019, 16:22
Titel: Newbie

Re: DF5 oder DF6

Beitrag: #14Beitragvon GTH137 » 12.06.2019, 15:52


Kurzes Update:

(Fast) alles richtig gemacht :D

Am Sonntag Abend bei radiosailing in GB bestellt.
(Direkt mit FlySky-Fernbedienung und dem ganzen Zubehör-Gedöns)

Und heute, nach 3 Tagen, ist die DF65 V6 schon da. (Die hatten ja keinen Feiertag)
Wäre von Deutschland aus auch nicht viel schneller gegangen. -> Empfehlung

Das (Fast) bezieht sich auf die PayPal-Zahlung und dem damit verbundenen
unterirdischen EUR/Pfund-Wechselkurs von PayPal :tdown:
-> keine Empfehlung. Kreditkarte wäre wohl besser gewesen.

Egal, wieder was gelernt. Vielleicht hilft es ja hier jemandem, der in Zukunft dort bestellt.

Dann kann das WE kommen :bounce:

VG Bernd
GTH137
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.06.2019, 16:22
Titel: Newbie

Re: DF5 oder DF6

Beitrag: #15Beitragvon Thor069 » 16.04.2020, 07:18


Hallo Bernd,

Bist du nun schon mal geseglt und gibt es da irgend welche Erfahrungen bzw. Einschätzungen von jemanden "Branchenfrenden" :-).

Vielleicht ein Video oder Fotos.

Vielen Dank im Vorraus.

Thorsten
Thor069
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 254
Registriert: 20.10.2011, 12:04

Re: DF5 oder DF6

Beitrag: #16Beitragvon Gerd HH » 16.04.2020, 11:13


Hallo Bernd, hallo Thorsten,

ich fahre die DF65, früher auch RG65.
Die DF65 V6 ist nur für den Profiregattacrack besser.

Einige Details sind vom Designertrio optimiert.
Für nur rumsegeln, auch mit Spass u. Ehrgeiz reicht die DF65 V5 völlig aus.

Sie ist auch etwas billiger.
Leider kriegen wir bei uns auch keine 5 Boote zum Regattasegeln zusammen.
Obwohl es weit über 20 Boote bei uns gibt.

Zum Thema schnell segeln:
Hätte ich gewußt das DF65 soviel langsamer ist, gegenüber einer RG65, hätte ich mir eine gebrauchte RG65 gekauft, was ich bald tuen, werde.

Da kommen doch etwas schneller 5 Boote zum Regattasegeln zusammen.
Ist leider etwas teurer wie die DF65.

Viele Grüße Gerd.
Gerd HH
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 78
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65
Vorherige

Zurück zu Dragon Force 65