Drucker für einen Anfänger

3D-Druck rund um die RG65..

Moderator: Uwe

Forum-Informationen:
3D-Druck wird für den Modellbau immer interessanter.
Darum gibt es jetzt hier einen neuen Bereich für Themen rund um das Thema 3D-Druck.
3D-Drucker, Filamente, Slicer, 3D-CAD, 3D-Projekte etc...

Re: Drucker für einen Anfänger

Beitrag: #31Beitragvon SACHSENPOWER » 09.02.2019, 11:35


Falls jemand Interesse hat:

Ich habe für den Anycubic i3 Mega eine neue Hotend-Einhausung konstruiert, was dem Teil m.M. nach wirklich gut tut.
Mir war wichtig,
- dass der Heizblock nicht vom Hotend-Kühler von oben mit angeblasen, sondern vor allem das Hotend selbst ordentlich umströmt wird. Der Abwind wird ein bisschen nach oben geleitet, damit er nicht die Druckplatte kühlt - vor allem nicht, wenn der Druckkopf ganz links am Rahmen steht.
- dass die Bauteilkühlung besser dosierbar ist.
- ...und dass es kein überdimensionales Monstrum wird, so dass auch mehrere Teile nebeneinander auf der Druckplatte entstehen können. Kleiner geworden isser aber auch nicht...
Dateianhänge
_20190209_111815.JPG
_20190209_112606.JPG
SACHSENPOWER
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.02.2017, 17:46
Wohnort: Audenhain
Titel: Back to the roots!!!
Segelnummer: 1124
Bootstyp: MANTA

Re: Drucker für einen Anfänger

Beitrag: #32Beitragvon stetson » 09.02.2019, 11:55


Hi Jens,
bin für meinen Anycubic I3 Mega daran interessiert.
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
RG65 Manta 2019
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 414
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: Manta 2019

Re: Drucker für einen Anfänger

Beitrag: #33Beitragvon hal23562 » 09.02.2019, 13:47


andyhoff hat geschrieben:... So einen kleinen Cube (Two Trees Sapphire "S") wollte ich schon immer haben.
Da ist jetzt mal wieder warten angesagt .. bin gespannt was das Ding taugt.


Moin Andy,
kannst Du den schon was über den Sapphire berichten?

Inzwischen wird eine Upgrade-Version angeboten, mit Auto-Leveling und Filamentsensor.

Irgendwann im Februar soll dann noch eine Ausführung mit 250 mm hohem Bauraum auf den Markt kommen.

Und derzeit verfolge ich einen sehr informativen Forums-Link zum Drucker. Ist für Interessierte m.E. lesenswert und enthält etliche, wohl hilfreiche Infos.

Gruß - HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 286
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6

Re: Drucker für einen Anfänger

Beitrag: #34Beitragvon andyhoff » 09.02.2019, 17:36


Servus Hal

Ich habe schon die Upgrade Version bestellt. Ist aber immer noch nicht hier. Laut Auftragsinfo kann es noch bis zum 22.3. dauern... das währen dann über 3 Monate Lieferzeit! Muss ich mich also wohl noch etwas gedulden.
Bei dem Forum hab ich mich gestern angemeldet.
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 627
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120 / 129
Bootstyp: Home of MANTA design
Vorherige

Zurück zu 3D-Druck