Modellboot Akkuzellen mal anders verwendet ;-)

3D-Druck rund um die RG65..

Moderator: Uwe

Forum-Informationen:
3D-Druck wird für den Modellbau immer interessanter.
Darum gibt es jetzt hier einen neuen Bereich für Themen rund um das Thema 3D-Druck.
3D-Drucker, Filamente, Slicer, 3D-CAD, 3D-Projekte etc...

Modellboot Akkuzellen mal anders verwendet ;-)

Beitrag: #1Beitragvon Donk » 29.12.2018, 18:29


Hallo zusammen!

Na wer kennt das nicht... zur Weihnachtszeit gibt es überall Lichterketten und Sterne welche mit "Batterien" oder gar "Knopfzellen" befeuert werden. Allerdings muss man dann auch öfter die Batterien austauschen.

Somit kam ich auf die Idee die Lichterketten auf Li-Ion Zellen umzurüsten! 8-)

Das erste Problem war vorab die Spannung zu reduzieren... "weiße LED´s" brauchen / vertragen nur 3V! Also ab zum Elektriker meines Vertrauens ;)
Sehr schnell war klar, es braucht lediglich einen Wiederstand mit 10 Ohm um die Spannung einer Li-Ion entsprechend zu reduzieren...

Schalter habe ich mir bei A bis Z bestellt und danach im 3D CAD einen Halter dazu gezeichnet. Der erste Versuch ging daneben, weil nach dem drucken habe ich mitbekommen das ich ja noch Teile dazu brauche wie Federn und so... also nochmal ran an den PC und etwas "google" und "Hirn" kam dann eine V2 raus :D
Der Clou an der 2ten Version ist, dass die "Feder" um Druck auf die Kontakte zu bringen gleich mit gedruckt wird! Und sieht quasi so aus:

2018-12-29 18.20.29.jpg


Eine weitere Erleichterung ist, dass man das Kabel entsprechend länger abisoliert und immer wieder durch die beiden Löcher fädelt und somit quasi der "Kontakt" zur Zelle entsteht.

2018-12-29 18.24.22.jpg


und fertig montiert schaut es dann so aus:

2018-12-23 13.29.59.jpg

2018-12-23 13.29.46.jpg


Viel Spaß beim nachdrucken / nachbauen ;)

Eigenbau_1Zelle_V2.stl
(193.44 KiB) 54-mal heruntergeladen
Eigenbau_2Zellen_V2.stl
(377.62 KiB) 56-mal heruntergeladen
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 457
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Donk
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Modellboot Akkuzellen mal anders verwendet ;-)

Beitrag: #2Beitragvon andyhoff » 30.12.2018, 21:05


Tolle Idee Andreas!
Auch gut gelöst mit der integrierten Feder :tup:

jetzt hab ich nur ein Problem .. Weihnachten ist ja vorbei :D
Aber das behalte ich für nächstes Jahr auf dem Zettel. Danke das du diese tolle Idee mit uns teilst!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 671
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120 / 129
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: Modellboot Akkuzellen mal anders verwendet ;-)

Beitrag: #3Beitragvon stetson » 31.12.2018, 09:27


Können Ostern doch auch verwendet werden ! :lol:
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
RG65 Manta 2019
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 423
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: Manta 2019

Zurück zu 3D-Druck

cron