Brauche Hilfe

Moderator: Uwe

Brauche Hilfe

Beitrag: #1Beitragvon Redink » 05.03.2015, 21:24


Langsam bin ich am verzweifeln....
Alles eingesteckt, batterie frisch geladen, funke geladen, alles gebunden und trotzdem keinen wank bei den servos!
Also, empfänger gewechselt, gebunden, servo gewechselt, alles von vorne, nix!
Batterie an der herumstegenden dragon force angehängt, funke an -> funktioniert alles!

image.jpg


Glaube ich muss mal mit allem in den Modellbauladen! Saperlot.. Komisch..
Keine Ahnung an was es liegen könnte....
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #2Beitragvon A-55 » 05.03.2015, 21:41


Was für eine Steuerung hast Du in der Dragonforce?

Welche Steuerung willst Du mit diesem Empfänger binden?

Manche Systeme verbinden inzwischen eine Modellprogrammierung mit einem Empfänger.
Könnte das bei Dir der Fall sein?

Schönen Abend noch.

Udo
Capsizing is slow
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Poseidon . MM GER A-55 . MMRCE DsSII,
RC MX12 2,4Gh Frsky . Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 264
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #3Beitragvon Redink » 05.03.2015, 21:47


Spektrum DX6i
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #4Beitragvon cata7 » 07.03.2015, 01:02


Benutze Spektrum schon seit vielen Jahren .
Bei den JR-Steckern im Empfänger muss Gelb immer nach oben und Schwarz nach unten .

Du hast es falsch herum auf dem Foto ! :shock:

Es gibt eine Ausnahme : Der Carbon-Empfänger, da ist es anders herum. Den hast Du aber nicht !
Benutzeravatar
cata7
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2014, 21:25
Wohnort: Mülheim / Ruhr
Titel: Marc
Segelnummer: GER 331

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #5Beitragvon Number 5 » 07.03.2015, 10:02


Dann wäre aber auch der Akku verkehrt herum angesteckt. Und dann würde die LED im Empfänger nicht leuchten. Das tut sie aber offensichtlich.
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 339
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #6Beitragvon cata7 » 07.03.2015, 11:08


Ja, das ist merkwürdig....
Aber hier sieht man es :
Dateianhänge
ar.PNG
ar.PNG (251.67 KiB) 1635-mal betrachtet
Benutzeravatar
cata7
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2014, 21:25
Wohnort: Mülheim / Ruhr
Titel: Marc
Segelnummer: GER 331

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #7Beitragvon Number 5 » 07.03.2015, 15:59


ja, ziemlich eindeutig. Zumal ja auch die Markierung dran ist welche pins Signal, plus und minus sind.
Wenn man das erst einmal weiß, kann man auf dem ersten Bild erkennen, dass da die Symbole genauso angeordnet sind.
Mysteriös bleibts trotzdem. Denn es steht geschrieben, dass er den Empfänger gebunden hat.
Wie kann die LED leuchten (und das tut sie auf dem Foto meines Erachtens) und wie kann er den Empfänger binden, wenn der Akku falsch herum angeschlossen ist?
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 339
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #8Beitragvon cata7 » 07.03.2015, 18:19


:? Mysteriös.....
Benutzeravatar
cata7
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2014, 21:25
Wohnort: Mülheim / Ruhr
Titel: Marc
Segelnummer: GER 331

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #9Beitragvon diniiw » 07.03.2015, 19:47


Ich würde mal alle Anschlüsse entfernen, nur die Stromversorgung auf einen Kanal stecken, dann binden!
Danach erstmal ein Servo anschliessen und schauen, was passiert.

Auf dem obersten Bild sind die Anschlüsse definitv verpolt! Schwarz immer nach unten!!!!!

Und: machmal ist Spektrum etwas pingelig beim Bindevorgang: während des binding mal 2 Meter entfernen vom Empfänger! Kenne ich seit Jahren!

Lass es uns wissen bitte!



Gruß Dirk!
diniiw
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 100
Registriert: 17.02.2015, 18:21
Wohnort: Essen
Titel: Fly down south
Segelnummer: GER 9262

Re: Brauche Hilfe

Beitrag: #10Beitragvon Redink » 08.03.2015, 20:51


image.jpg


Guten Abend!
Es hat funktioniert!! Es läuft einwandfrei! Top.. Keine ahnung wieso. Habe alles ausgesteckt, ohne servo umd batterie anzeige gebunden, servos rein, und voilà..

Eine frage habe ich aber noch. Beim binden? Oder auch nach dem binden. Kann die batterie irgendwo eingesteckt werden oder muss diese zwingen beim batterie fach sein?

Allen danke und einen schönen abend
Gruss aus der schweiz
>>>>>>>>>>>>>>>>>>
SUI26
Viperfish/ MaLi in GFK
Monomer in Mahagoni
2.4 GHz, Spektrum DX6i
Benutzeravatar
Redink
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 82
Registriert: 08.10.2011, 12:40
Wohnort: SUI - CHAM
Titel: trotzsturmwarnungsegle
Nächste

Zurück zu RC und Elektronik