kiel gewicht ...

Moderator: Uwe

kiel gewicht ...

Beitrag: #1Beitragvon Jim SL » 07.11.2022, 13:46


es sitzen zwei bubbis am schaukel.. der eine dick der andere dunn.. der dicke sitz 1 meter vom balanz punkt der dunne am ende der stange...
funktioniert das auch bei ein kiel.. zb kiel 15cms lang eindeutig etwas kurz hat aber gesamt gewicht von 500 g mit gewicht.. wann diese kiel auf 25cm verlangert wird konnte mann weniger gewicht nehmen .. ? und wann ja wie viel ... mathhe sagt mit 30cms länge 250g gewicht . konnte das in kommen .. ? hat jemnden werafahrung damit..
Jim SL
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 40
Registriert: 11.03.2022, 10:03
Wohnort: Schleswig
Titel: Jim
Bootstyp: Dragon Force 65 v6

Re: kiel gewicht ...

Beitrag: #2Beitragvon A-55 » 07.11.2022, 15:17


Der Kompromiss machts:

Aktuell liegen die Kiele bei ca 30 cm Länge und 650 gr.

Das ist das schöne an unserem Hobby, etwas ausprobieren und testen kostet nicht allzuviel Geld.
;) :D
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . Nukite .
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1071
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nukite

Re: kiel gewicht ...

Beitrag: #3Beitragvon Jim SL » 07.11.2022, 16:50


Aber wann ein boot mit 15cm und 500 g funktioniert ohne problem wäre es nicht sinnvoll das kielbombe leichte zu machen und dsa kiel langer und trotzdem schnell sein ? Es mus doch ein formel geben fur sowas ?
warum 500g und 15cm wann 20 mit 400g reichet zb .. jeder gramm weniger muss doch helfen oder
Jim SL
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 40
Registriert: 11.03.2022, 10:03
Wohnort: Schleswig
Titel: Jim
Bootstyp: Dragon Force 65 v6

Re: kiel gewicht ...

Beitrag: #4Beitragvon Number 5 » 07.11.2022, 17:03


Steht doch oben geschrieben - ausprobieren.
Wenn Du auf die Erfahrungswerte nicht vertraust.
Ich kenne nur ein Revier wo kurze Kiele benutzt werden. Und das deswegen, weil die Wassertiefe dort nicht größer ist. Ansonsten - siehe oben.
Gruß aus Eilenburg

Dieter
GER 532
2,4 GHz
Benutzeravatar
Number 5
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 492
Registriert: 07.10.2011, 23:18
Wohnort: Eilenburg
Titel: Mittelfeldsegler
Segelnummer: GER 532

Re: kiel gewicht ...

Beitrag: #5Beitragvon RB56 » 18.11.2022, 18:16


Wenn es um dein Stockmaritime Boot geht, haben wir dir ja schon bei uns am Teich Tipps gegeben.
Stockmaritime hat 15 cm Kiellänge verwendet, weil die damit auf Ausstellungen und Bootsmessen im flachen Becken gesegelt sind!

Bei Windstärke 1 bis 2 funktioniert dein Kiel. Bei mehr Wind wird dein Boot nicht mehr kontrollierbar sein.

Wenn du das Kielgewicht auf deutlich über 500 g bringst liegt dein Boot zu tief im Wasser. Also wäre ein 30 cm-Kiel die bessere Lösung für diesen Bootstyp.

Gruß
Rüdiger
RB56
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2019, 17:48
Titel: Leichtmatrose
Bootstyp: R46s

Zurück zu Diverses Zubehör