Nuragica

Unterforum :O->: Gemeinschaftsprojekt Volksknickspanter

Moderator: Uwe

Nuragica

Beitrag: #1Beitragvon Newnip » 25.08.2018, 23:00


Hallo Zusammen,

Wir haben ein neues Projekt! "Wir" sind Andreas, Kaspar und Ich und wir haben uns vorgenommen ein neues RG65 Design vom Computer Bildschirm bis zur Startline umzusetzten. Die Projektphasen sehen Folgendes vor:

1) Neues Design basierend auf Nuraghe/Slim/Newnip
2) 3D Druck des Prototypen und Test Segeln
3) Design Update
4) Konstruktion der Formen zum laminieren am CAD
5) Bau der Formen
6) Herstellung Rümpfe

Das Prototypen design existiert bereits: Die neue heisst Nuragica (Prähistorische Kultur auf Sardinien).

Die herausragenden Design Merkmale sind der fehlende Chine am Heck (habe mich vom Britpop style Heck wie auf der Nuraghe verabschieded) bei ausgeprägtem Chine am Bug. Die Rumpflinien sind so gestalltet dass sich das gleiche Trimm/Krängungsverhalten einstellt wie bei der Nurgahe (Bug hoch bei zunehmender Krängung) bei gleichzeitig wiederstands armerem Heck.

Von den nächsten Schritten zur Verwirklichung des 3D gedruckten Prototypen wird Kaspar berichten sobald wir soweit sind.

Mit vielen Grüssen,
Tobi
Dateianhänge
Nuragica_3.jpg
Nuragica_4.jpg
Nuragica_5.jpg
Benutzeravatar
Newnip
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 199
Registriert: 11.10.2011, 21:42

Re: Nuragica

Beitrag: #2Beitragvon A-55 » 26.08.2018, 19:18


Toll,
daß Ihr wieder was neues anfangt.
Die Nuraghe war bereits schon eine sehr gute Konstruktion.
Ich bin gespannt was danach kommt?

Gruß Udo
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 627
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nuraghe

Re: Nuragica

Beitrag: #3Beitragvon venezia » 27.08.2018, 09:06


Hallo Ihr Drei

Super, da entsteht wieder etwas neues, schaut schon mal auf den Bilder gut aus.

Bleibt dran und informiert uns RGler weiter über das viel versprechende Objekt.

:( :o :P :65:

Gruss Venezia
venezia
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 41
Registriert: 06.09.2012, 09:06
Titel: aloa

Re: Nuragica

Beitrag: #4Beitragvon EgonZ » 01.09.2018, 09:59


Na prima, noch so'n notbesegeltes U-Boot. War bei den 1/1 alles schon mal da. Insbesondere auch die Fischschwanztheorie in den vergangenen 50ern. Ein strömungsgünstiges Heck, bei dem sich dann die Heckwelle faltet, nützt garnichts! - Altmeister Arne war mit seiner Viperfish schon viel weiter. Wenn man der letzten
Version mit ausgestellten Spanten im Vorschiff noch einen etwas scharfen "Vorfuß" verpaßt, sollte man damit auch heute noch vorne mithalten können. - Letzteres bedarf keiner großen Korrektur: Wenn mann die Schale auf 650mm verlängert (sinnvoll, um auch sicher in die C65-Rules zu passen) und zur Korrektur der Kiellinie anstelle eines Lineals ne biegsame Latte nimmt und die Linie harmonisch mit etwas mehr Krümmung zum Bug hin austrakt, die Spanten einfach zur Kiellinie hin anpaßt, hat man nen schnellen Riß, der auch noch die Oberflächenspannung einbezieht. Da das Teil die aktuelle Wasserlinienbreite hat und wie gezeichnet auch nur etwa 800gr verdrängt, wäre die Viperfish schon das Ende einer Entwicklung gewesen...
Nochmal: Wirkliche Innnovationen sollten bei den Riggs ansetzen. Da gibt es noch viel Potential!
Gruß, Egon

PS.: Selbst werde ich zuletzt! nochmal ne Ritalin mit offenem Cockpit bauen. So wettbewerbsorientiert
bei den Modellen bin dann doch nicht. Als Ex-Rennsegler wäre mir ein optimiertes Modell schlicht zu langweilig... (Siehe oben)
EgonZ
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 52
Registriert: 08.06.2015, 19:30
Titel: 5.5 Metre RC
Segelnummer: 109

Re: Nuragica

Beitrag: #5Beitragvon Torti » 01.09.2018, 10:27


Egon, wovon sprichst du eigentlich?
Vergleichst du die Risse unserer "Spielzeugboote" wirklich mit Großbooten? Netter Versuch...

...und wenn dir die "optimierten" Wettbewerbsboote zuwider sind, dann bau deine vorbildähnlichen Boote, berichte darüber, aber versaue diesen Bericht nicht mit deinen - größtenteils - ungeteilten Meinungen und Vermutungen.
Falls du wirklich wettbewerbsfähige, sichtbare Verbesserungen für die Riggs hast, dann nur zu. Zeige uns die Verbesserungen auf einem Rumpf bei einer Regatta. Dafür wäre dann ein eigener Bereich zuständig...Riggs und Segel - den es hier auch gibt.
Herzlichen Dank.

PS: Hier gehts um die RG65 ...ne Wettbewerbsklasse, dachte ich zumindest.
MfG Torti

GER 175
Torti
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 232
Registriert: 01.10.2012, 18:53
Wohnort: Kiel
Titel: Ahnungsloser

Re: Nuragica

Beitrag: #6Beitragvon venezia » 02.09.2018, 06:48


Hallo Ihr 3 :) ;) :D macht weiter.

Lasst Euch nicht von Besserwissern und :motz: ... stören.
Denkt daran, vor nicht allzu langer Zeit war man sicher dass fliegen nicht möglich ist.
Aber auch hier gab es mutige, die das dann widerlegten.

Ich freue mich jedenfalls auf weitere Info's aus Eurer Werkstatt.

Gruss Venezia
venezia
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 41
Registriert: 06.09.2012, 09:06
Titel: aloa

Re: Nuragica

Beitrag: #7Beitragvon venezia » 02.09.2018, 07:06


Hallo EgonZ :x
Deine Ausführung ist und war völlig unprofessionell,
denn so wie Dein Votum verfasst ist,
kann kein techn. versiertes Wissen über Bootsbau erkannt werden.
Aber meckern, nörgeln, .......
Selber was auf die Beine stellen ??? Fehlanzeige
was soll's, meckere und nörgele weiter, viel Spass dabei.

Venezia
venezia
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 41
Registriert: 06.09.2012, 09:06
Titel: aloa

Re: Nuragica

Beitrag: #8Beitragvon GER 2 » 02.09.2018, 08:51


Meine Güte Herr Z. ....

Du meinst die Viperfish modifiziert wäre eine gute Sache? Dann Zeichne und Bau das Boot.
Du meinst bei den Riggs wäre mehr Potential? Dann bau das innovative Rigg und zeige uns Deine Ideen.

Das wäre positibve Kritik und Anregung !

Nur rummeckern und besserwissern nervt uns alle hier und bringt ausser schlechter Stimmung nix. Sachkenntnios über die RG65 Klasse hast Du jedenfalls nicht, das zeigen Deine Aussagen leider sehr deutlich :roll: Und wenn Dir Regattafunktionsboote zu langweilig sind dann solltes Du überlegen ob dieses Forum hier das richtige für Dich ist......
Benutzeravatar
GER 2
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 276
Registriert: 30.09.2016, 05:34
Titel: www.radiosailing.de

Re: Nuragica

Beitrag: #9Beitragvon Donk » 02.09.2018, 11:55


Ok...

Ich glaube nun, dass EgonZ es verstanden hat und möchte euch nun bitten zum Projekt zurückzukommen ;)
Falls der EgonZ Anregungen etc weitergeben möchte, kann er dies auch gerne per PN machen... Aber ich meine, dass Tobi einer der Besten Designer von RG´s ist und genau weis, was er tut und spricht! Mit ihm und Kasper die Nuraghe ins Leben zu rufen, war eine sehr schöne und Lehrreiche Zeit. Jetzt kommt das nächste Projekt und wir haben uns viel vorgenommen! Ich freu mich drauf!!

Jetzt ist wie Tobi geschrieben hat Kasper dran und wird wenn er soweit ist sicherlich berichten.

Vielen Dank für Eure Begeisterung zu diesem Projekt! :tup:
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 483
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Donk
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Nuragica

Beitrag: #10Beitragvon VeitHAM » 03.09.2018, 19:34


moin,

soll doch der "Herr Z" ( @RK: Klasse ) hier über Boote rum schwadronieren wie er mag.

Aber, daß er seine arrogante Selbstdarstellung regelmäßig auf dem Rücken namentlich genannter
Dritter durchführt, das ist echt ungezogen Herr Z!

Gruß VH
Benutzeravatar
VeitHAM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 347
Registriert: 11.10.2011, 20:03
Nächste

Zurück zu Pläne, Boote und Projekte