Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Moderator: Uwe

Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #1Beitragvon chrris85 » 10.12.2013, 15:02


Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X
Würd gern mal wissen was ihr davon haltet!!!
Also für mich schauts ja nicht schlecht aus, aber eure meinung würd ich doch gern hören!
Gibts bei Amazon um 100 €!
Grüße vom Attersee

Christian
Benutzeravatar
chrris85
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.12.2013, 17:17
Wohnort: A - Nussdorf am Attersee
Titel: Segelfreak

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #2Beitragvon mc fly » 10.12.2013, 15:29


Moin Christian,

erstmal schönen Gruß an den Attersee :-) Tolles Segelrevier!

Die DX6i von Spectrum ist was den Preis angeht wirklich gut im Rennen.
Gibts übrigens auch direkt bei euch im Lande für uHu http://www.der-schweighofer.at/artikel/ ... der_mode_1

Der Spektrum Sender ist schön leicht. Das kommt durch die Stromversorgung durch 4xAA Akkus/Batterien.
Das Handling ist in meinen Augen ganz ok und das Design... tja da kann man sich drüber streiten.

Genauso über das Sendeverfahren. Viele bevorzugen das FHSS Verfahren. Die Spectrum nutzt DSSS. Das System kann störanfälliger sein.
Einen ziemlich ausführlichen Artikel darüber gibt es hier: http://www.rc-network.de/magazin/artike ... 59-01.html

Unabhängig von der Sicherheit des Übertragungsverfahrens, das für Segelboote nicht ganz so erheblich ist wie z.B. bei einem Flugzeug(wenn das Signalabrüche hat, dann kann das schnell ins Auge gehen), hab ich hier und da immer mal wieder gehört, dass sich das DSSS in Deutschland in einer Art rechtlicher Grauzone bewegen würde. (keine belegbare Quelle)
Ob das tatsächlich so ist und ob es sich bei euch in Aut genauso verhällt kann ich nicht beantworten.


Gruß aus Kiel
Kristian
mc fly
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 194
Registriert: 09.10.2011, 10:38
Wohnort: Kiel
Titel: GER 313

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #3Beitragvon chrris85 » 10.12.2013, 15:52


Danke kristian!!! Was würdest du sonnst für eine empfehlen bzw mit welcher wird meistens gesegelt?
Grüsse vom Attersee
Christian
Grüße vom Attersee

Christian
Benutzeravatar
chrris85
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.12.2013, 17:17
Wohnort: A - Nussdorf am Attersee
Titel: Segelfreak

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #4Beitragvon mc fly » 10.12.2013, 16:17


Hallo Christian

Ich persönlich bin von den Multiplex Anlagen überzeugt,
allerdings kostet die kostet die Cockpit SX M-Link etwa das dreifache der DX6i. Das ist schon nen Happen.
Andere hier nutzen die FF6 von Futaba oder die MX 12 HOTT von Graupner... Und auch DX6i ist ja kein schlechter Sender wenn man sich der Vor- und Nachteile bewusst ist.


Ich würde an deiner Stelle folgende Punkte beachten um eine Anlage auszuwählen:

-Einsatzbereich bleibt es bei einem Model oder soll die Möglicheit bestehen zu erweitern evtl. auch ein Flieger, Heli oder so?

-Erweiterbarkeit Einen 2. Empfänger als Ersatz im Gepäck zu haben ist nicht verkehrt. Ist halt die Frage was das kostet. Ist der Empfänger hochstromfähig und brauche ich das?

-Ergonomie bei einer Regatta hat man den Sender den ganzen Tag in der Hand. Wenn man sich da die Finger verbiegen muss, ist das unschön.

-Preis Klar ist die Cockpit SX ein schönes Spielzeug aber was nützt mir der schönste Sender wenn nachher kein Geld mehr fürs Modell über ist?

Und es muss ja auch nicht unbedingt eine neue Anlage sein. Die Börse bei RC-Network ist da z.B. immer eine schöne Fundgrube.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bischen weiterhelfen.

Gruß aus Kiel
Kristian
mc fly
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 194
Registriert: 09.10.2011, 10:38
Wohnort: Kiel
Titel: GER 313

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #5Beitragvon chrris85 » 10.12.2013, 19:33


Ich bin ja neu im RC modellbau also noch so eine frage!!!!
Kann passt jeder 2,4ghz Sender mit jedem 2,4ghz empfänger zusammen oder gibts da auch unterschiede????
Grüße vom Attersee

Christian
Benutzeravatar
chrris85
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.12.2013, 17:17
Wohnort: A - Nussdorf am Attersee
Titel: Segelfreak

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #6Beitragvon Torti » 10.12.2013, 20:15


Da gibt es gewaltige Unterschiede.
Schon allein die unterschiedlichen Übertragungsarten lassen ein Mixen nicht zu.
Dazu kommen dann die unterschiedlichen Übertragungsprotokolle (also die Software).
Ich kenne derzeit nur zwei Systeme, die mit Fremdfabrikaten arbeiten...
Funktionierende Fremdempfänger gibt es meines Wissens nur für Futaba und Spektrum beim Chinesen um die Ecke.
MfG Torti

GER 175
Torti
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 204
Registriert: 01.10.2012, 18:53
Wohnort: Kiel
Titel: Ahnungsloser

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #7Beitragvon mc fly » 10.12.2013, 20:49


Torti hat geschrieben: Fremdempfänger gibt es meines Wissens nur für Futaba und Spektrum beim Chinesen um die Ecke.


oder in Harsewinkel *g*
Für Futaba gibt es von der Firma Simprop ebenfals "Fremdempfänger"
Was die Austauschbarkeit der Empfänger angeht, ist 40Mhz unerreicht.
Und dank der vielen 2,4 Ghz Nutzer gibts mittlerweile auch keine Probleme mehr mit doppelt belegten Kanälen :D

Gruß aus Kiel
Kristian
mc fly
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 194
Registriert: 09.10.2011, 10:38
Wohnort: Kiel
Titel: GER 313

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #8Beitragvon GER O » 23.12.2013, 10:05


Hi zusammen,

ich habe Kristians allgemeine Infos zu den Regelungen der 27 u. 40 MHz und insbesondere 2.4 GHz Frequenzen in ein eigenes Thema oben angestellt.

siehe: viewtopic.php?f=27&t=843
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1919
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #9Beitragvon Rio » 15.01.2014, 17:33


Hallo Christian,

im Großen und Ganzen, kann ich mich dem vorher geschriebenen anschließen.
Ich habe selbst eine DX6i in Betrieb. Ich habe sie aber nicht vordringlich für meine Boote sondern für meine Blade MSR-Stubenfliege angeschafft. Empfänger gibt es in China billig und gut, allerdings war ich mit der Reichweite sehr unzufrieden. Unabhängig vom Empfänger (Duplex oder mit Satelitenempfänger) bei beiden war bei ca. 300 m Schluss. Das reicht bei einem größeren Kurs kaum noch. Für kleine Parkflyer etc. reicht das aber allemal.
Ich habe lange die Futabe FF6 mit 3 Empfänger genutzt und nur einmal Probleme gehabt. Das lag nach meiner Vermutung an einer anderen FF6. Diese wurde auch kurz nach Erscheinen gekauft aber trotz Rückruf nicht zum Softwareupdate eingeschickt. Also beim Kauf nachfragen wie alt die Anlage ist und bei alten Anlagen lieber eine Wartung beim Hersteller durchführen lassen.
Gewichtsmäßig ist die Futaba allerdins recht schwer und hat sowohl Sender- als auch Empfängerseitig einen höheren Stromverbrauch als die DX6i und die Graupner MX12 HOTT. Letztgenannte benutze ich derzeit und hatte auf dem Wasser noch keine Probleme. Allerdings scheint bei einem Empfänger die Telemetrie ausgefallen zu sein.
Eins Multiplex Cockpit SX hatte ich auch mal. Allerdings mit 40 MHz. Die Ergonomie war Super, nur das Frequenzgerödel hat mich dann von 2,4 GHz überzeugt.
Viel Glück bei der Senderwahl.
Schöne Grüße vom Storkower See
Mario

Mario Rudolph - GER 12 - 2,4 GHz
Boote _/) aktiv: Slim_65, _/) , verkauft: X1K, No 3 <->, außer Dienst: ; JIF.65 _
In Planung / Bau: Manta Edge
Segel: TL-Sails, P-Sails, X-Sails, Eigenbau
Benutzeravatar
Rio
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.10.2011, 13:20

Re: Spektrum DX6i 2.4GHz DSM-X

Beitrag: #10Beitragvon thomashl » 17.04.2014, 19:30


Hallo,

ich habe seit ca 4 Jahren die Spektrum DX 6i in Betrieb.........zuerst die Ausführung DSM 2 und seit ca einem Jahr die Ausführung DSM X.

Ich habe damit auch schon - ohne jegliche Probleme - meine 700der Helis und auch meine 4,80m Elektrosegler geflogen.......

Im Übrigen braucht man nicht auf "DEN" Chinesen zurück greifen um alternative Empfänger zu finden, denn es gibt diese auch, unter anderem sogar bei Amazon......seht hier

http://www.amazon.de/Orange-Range-6-Kan ... %C3%A4nger

Ohne jetzt Werbung machen zu wollen, kann ich sagen dass ich von diesen Empfängern inzwischen 4 Stück im Gebrauch habe, und noch nie Reichweitenprobleme hatte.

Und dieser Satz, Zitat:

"hab ich hier und da immer mal wieder gehört, dass sich das DSSS in Deutschland in einer Art rechtlicher Grauzone bewegen würde. "

Sorry aber das sind sogenannte Scheisshausparolen die inzwischen wiederlegt sind

Gruß Thomas
thomashl
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.11.2013, 17:11
Wohnort: Lübeck
Titel: Modellbau-sinnvolle Frei
Nächste

Zurück zu RC und Elektronik