RG80Cat

Moderator: Uwe

Re: RG80Cat

Beitrag: #21Beitragvon ger529 » 25.09.2014, 14:26


Da ich mit Deckel arbeiten und die Schotwege möglichst kurz halten wollte habe ich einen Kasten gebaut in dem alles schön Platz hat.
Es ist alles 2mal mit Klarlack auf Wasserbasis lackiert. Jetzt kommen nochmal 1 bis 2 Schichten vom richtigen Bootslack drauf.
Für alle die nicht mit Dose oder Pistole lackieren können.Kein Problem!
Ich lackiere auch nur mit Pinsel. Wenn der Lack richtig verdünnt wird bekommt man auch eine schöne Oberfläche.
Gewicht beträgt jetzt 390 Gramm.
Dateianhänge
DSC_0236.JPG
DSC_0237.JPG
Benutzeravatar
ger529
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 507
Registriert: 12.10.2011, 15:54
Wohnort: Markt Indersdorf
Titel: Gegen Vereinsmeierei

Re: RG80Cat

Beitrag: #22Beitragvon ger529 » 28.09.2014, 19:54


Erste Schwimmprobe mit Rigg
Dateianhänge
DSC_0226.JPG
DSC_0227.JPG
DSC_0229.JPG
Benutzeravatar
ger529
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 507
Registriert: 12.10.2011, 15:54
Wohnort: Markt Indersdorf
Titel: Gegen Vereinsmeierei

Re: RG80Cat

Beitrag: #23Beitragvon ger529 » 01.10.2014, 18:55


Die Ruder aus 4mm Balsa sind ferig. Sie sind, wie auch die Finnen, erstmal etwas größer.


Die Ruderkoker sind auch drin. Befestigt habe ich sie mit einem Reststück Balsa.

Zur Ruderservohalterung habe ich eine 5auf5mm Fichtenleiste genommen.

Klar könnte man das auch anders machen, aber ich möchte ja zeigen das es möglich ist ganz einfach zu bauen!

In meinem ersten Beitrag stehen jetzt die Klassenregeln für die neue RG80 Klasse
Dateianhänge
DSC_0233 - Kopie.JPG
DSC_0234.JPG
Benutzeravatar
ger529
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 507
Registriert: 12.10.2011, 15:54
Wohnort: Markt Indersdorf
Titel: Gegen Vereinsmeierei

Re: RG80Cat

Beitrag: #24Beitragvon ger529 » 03.10.2014, 19:36


Kabel sind verlegt und die Servos drin. Habe sogar alle Kabel richtig gelötet. Ruderanlage geht :D

Überrascht hat mich das Gewicht.Habe eigentlich gedacht so auf 700gr. zu kommen.
Es sind aber nur 560gr. Fehlen nur noch die Folie für das Deck und der Deckel. Bleibe also unter 600gr.
Dateianhänge
DSC_0241.JPG
DSC_0242.JPG
Benutzeravatar
ger529
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 507
Registriert: 12.10.2011, 15:54
Wohnort: Markt Indersdorf
Titel: Gegen Vereinsmeierei

Re: RG80Cat

Beitrag: #25Beitragvon ger529 » 06.10.2014, 16:48


Die erste Probefahrt war für die Tonne!
Kein bis nur wenig Wind. Der Cat springt zwar schnell an, bleibt dann aber auch schnell wieder stehen.

Mastposition stimmt auch nicht. Ob es sich lohnt das noch zu ändern muß ich erst mal bei einer Fahrt mit Wind testen.
Benutzeravatar
ger529
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 507
Registriert: 12.10.2011, 15:54
Wohnort: Markt Indersdorf
Titel: Gegen Vereinsmeierei

Re: RG80Cat

Beitrag: #26Beitragvon ger529 » 21.04.2015, 18:58


Da RG und IOM laufen wie ich mir das vorstelle gehts jetzt mit dem Cat weiter.

Eigentlich müßte das Mittelteil weiter nach oben aber das spare ich mir.
Da ich ja immer noch nicht weiß ob das ganze funktioniert.
Sollte ich aber schaffen das Teil auf einem Rumpf zu fahren dann baue ich was neues in GFK.
Wenn möglich auch schmäler und schöneren Design.

Heute habe ich mal angefangen eine lange Masttasche zu bauen. Hoffe die länge reicht!
Dateianhänge
DSC_0323.JPG
Benutzeravatar
ger529
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 507
Registriert: 12.10.2011, 15:54
Wohnort: Markt Indersdorf
Titel: Gegen Vereinsmeierei
Vorherige

Zurück zu Mal was anderes...

cron