Temperbox selber bauen

Moderator: Uwe

Temperbox selber bauen

Beitrag: #1Beitragvon Donk » 24.01.2016, 20:09


Servus zusammen

ich möchte mir eine Temperbox bauen...
Bevor ich jetzt drauflosstürze frage ich einfach mal in die Runde: Hat jemand sich schon eine gebaut? Oder hat Tipps sowie Anregungen für mich?

Durch "Google" hab ich mich nun auch schon mehrfach gekämpft und belesen. Die Methode "Glühbirne" kommt für mich überhaupt nicht in Frage... Ich möchte wenn, dann eine ordentlich regelbare Box mit geringem Lärmpegel haben.
Temperaturbereich sollte schon bis 80 Grad gehen... möchte ja auch mal Prepreg verarbeiten können.
Zudem sollte sie auch "sicher!" sein... mein Werkraum befindet sich nicht in meiner Nähe und die Box würde somit ohne Aussicht laufen müssen...

Aus welchem Material würdet ihr die Box bauen?
Holz & Styropor?! :?: Hält das überhaupt 80 Grad aus?!

Welche Temperatur / Regelquelle würdet ihr empfehlen?!
Ich hätte ja eine "Schaltschrankheizung" im Visier...

Bin über Eure Meinungen und Anregeungen gespannt!

Vielen Dank!
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / SCURRY / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 326
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Neuling
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Temperbox selber bauen

Beitrag: #2Beitragvon Admin1 » 24.01.2016, 20:34


Hi Andreas,

ich hab keine Box .. daher nur allgemeine Gedanken dazu..

Was soll an einer Glühbirne als Wärmequelle schlecht sein?
macht keinen Lärm, lässt sich mit einem Handelsüblichen Dimmer regeln und mit einem Thermometer lässt sich dann Temperatur kontrollieren. Sicher die günstigste Ausstattung.
Allerdings werden die echten Glühbirnen langsam aussterben und mit einer LED-Lampe wird es wohl nicht gehen :roll:
Bauen würde ich so ein Ding aus Holz und das am besten noch innen mit solchen Iso-Platten auskleiden. Gibt es im Baumarkt einseitig mit Alu-Folie kaschiert. Dann dürfte das auch nicht so schnell ankokeln ;)
Ein Risiko ist das aber immer .. vor allem wenn du es unbeaufsichtigt stehen lässt...
Ich würde wenigstens an einen Rauchmelder denken.
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2311
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: Temperbox selber bauen

Beitrag: #3Beitragvon A-55 » 24.01.2016, 20:53


Kühltruhe!
Ich meine ich hätte das mal bei anderen Herstellern gesehen.

Schöne Grüsse Udo
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 406
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: Temperbox selber bauen

Beitrag: #4Beitragvon Donk » 25.01.2016, 21:52


Servus zusammen!

A-55 hat geschrieben:Kühltruhe!


Danke für den Tip Udo! Aber leider habe ich keine passende Größe gefunden... und dann ist mein Raum leider auch nicht soooo groß :(
Aber der Gedanke war MEGA! :tup: Wenn ich nur den Platz hätte....

Heute habe ich mal unsere Elektriker auf der Arbeit ausgequetscht und mit meinen Fragen genervt ;)
Egal mit wem ich darüber gesprochen habe, sie haben mir immer "flexible Heizelemente" empfohlen.
Diese sollen wohl sehr robust und sicher sein! Sollen sich biegen lassen... in jede Erdenklich Form ;)
Das fand ich sehr sehr interessant!
Und als Schutz sagten sie man solle ein "Entlötelement" einbauen... dabei handelt es sich um ein kleines Bauteil mit einer eingelöteten Feder, welche bei bestimmten Temperaturen die Stromversorgung kappt, da sich die Feder dann selber auslötet und die Stromversorgung unterbricht. Diese Schutzart klingt sehr vielversprechend. Leider bei Auslösung anschließend unbrauchbar... aber die Dinger sollen nicht teuer sein.
So werde ich mir die Heizung der Box bestimmt herstellen. :D Damit wäre die Elektrik schon mal fast in trockenen Tüten! 8-)

Weiter gehts mit der Box...

andyhoff hat geschrieben:Bauen würde ich so ein Ding aus Holz und das am besten noch innen mit solchen Iso-Platten auskleiden.

Danke Andy!
Ich muss die Tage mal in den Baumarkt fahren und schauen ob die da sowas haben.
Ein anderer Gedanke war ja eine Kiste aus Holz zu bauen und diese mit Gipskartonplatten auszukleiden... In Brandschutztüren ist ja auch nichts anderes drin.. ;)
Da kommt es nun drauf an, was der Baumarkt da hat und was die €€€ sagen :D

Noch habe ich nicht angefangen zu bauen und bin weiterhin für Tipps und Anregeungen Dankbar!!
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / SCURRY / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 326
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Neuling
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65

Re: Temperbox selber bauen

Beitrag: #5Beitragvon fliegersepp » 26.01.2016, 19:49


Bei Conrad gabs mal eine Temperaturregelung. Da konnte man die werte für abschalten und wiedereinschalten der lampen programmieren.

Evtl wär das was

Gruß
Bernd
fliegersepp
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 19
Registriert: 25.01.2016, 16:32
Titel: Greenhorn

Re: Temperbox selber bauen

Beitrag: #6Beitragvon Palima » 24.09.2016, 17:54


Mich würde interessieren ob es schon mal jemand mit so einer Art Schaltschrankheizung probiert hat? Ich kann mir vorstellen dass das sehr gut funktionieren würde und würde es vielleicht auch selbst mal ausprobieren.
Palima
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.09.2016, 12:36
Titel: Mme

Zurück zu Mal was anderes...