Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Das eigene kleine Forum

Moderator: Uwe

Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Beitrag: #1Beitragvon GER O » 08.10.2015, 15:34


Hallo alle DF-Interessierte, -Eigner und -Regattierer,

Andyhoff hat sich die Mühe gemacht die Englischen Klassenregeln der Dragon Force ins Deutsche zu übersetzen.
Auf seinem Blog und auf unserer Seite rg-65.de ist sie nun veröffentlicht worden.

---> http://rg-andy.blogspot.de/p/dragonforce-65.html
Gruß Gero
GER O
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2068
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster

Re: Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Beitrag: #2Beitragvon Windfänger » 28.10.2015, 22:21


Hallo Andy, hallo Gero,

gerade eben ist eine Aktualisierung der DF-Rules von Vers.1.4 auf 1.5 erschienen.
Punkt D.4 wurde geändert. Die Ballastbombenschraube darf jetzt abgedeckt werden.
Grüßle

Dirk

per ardua ad astra
DF65I, DF65II
Futaba T12FGJeti 2,4GHz
Benutzeravatar
Windfänger
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 73
Registriert: 19.10.2015, 20:29
Wohnort: 72131 Ofterdingen
Titel: Plastesegler
Segelnummer: GER306
Bootstyp: DF65

Re: Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Beitrag: #3Beitragvon Admin1 » 29.10.2015, 16:39


Servus Dirk,

danke für's bescheid sagen. Ich hatte das schon gesehen, aber -weil es diesen Monat schonmal ein Update gab- nicht ganz für voll genommen. Ein Vergleich der Versionsnummern und das lesen des gesamten Beitrags hätte sicherlich für eine Erleuchtung gesorgt :mrgreen:

Änderungen/Ergänzungen sind nun aber eingepflegt.
Die neue Version findet sich an der gleichen Stelle/Link
--> http://rg-andy.blogspot.de/p/dragonforce-65.html
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2315
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Beitrag: #4Beitragvon Matzefl1 » 23.05.2019, 20:07


Hallo !es gibt eine neue Version 1,6
Matzefl1
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.01.2019, 11:10
Titel: Dragon
Segelnummer: 154
Bootstyp: DF 65,Mali

Re: Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Beitrag: #5Beitragvon hal23562 » 23.05.2019, 20:43


Prima! Wo?
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 357
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Beitrag: #6Beitragvon ToHo » 24.05.2019, 08:37


Matzefl1 hat geschrieben:Hallo !es gibt eine neue Version 1,6


Und? Hast du diese schon ins deutsche übersetzt?
#frozenfingerscup
ToHo
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.10.2013, 10:37
Titel: DF65 RCR
Segelnummer: GER 17
Bootstyp: DF65 V6

Re: Deutsche Übersetzung der DragonForce - Klassenregeln

Beitrag: #7Beitragvon Matzefl1 » 06.06.2019, 17:57


Ich habe den Passus aus der df65Rules Version 1.6
F.3 Jib Attachments
The Jib Boom shall be attached to the boat by a line tied around the boom between Boom Bands SR2 & SR3 (Silicone Rings A & B on v6 boats), then through Deck Eye 2 and lead backwards and secured around Deck Eye 4 (which may be converted into a hook on pre-2015 boats as described in Rule C.4).
The Jib Tack (lower front corner) shall be attached by the metal hook supplied by the Builder, or tied directly to the eye in the Jib Boom front end tting or directly to the Counterweight Shaft.
The Jib Boom Lifting Cord (rear end of Jib Boom) shall be xed to the Forestay Fitting as shown in the Builder’s Rigging Instructions and shall comprise any system using any, or all, of the following; cord, a bowsie and a ring.
IMG_1594.JPG
On the A+ Rig, the Forestay, Jib Cunningham and Jib Boom Lifting Cord Shall be attached to either the front eye in the A+ Backstay Crane, or attached to a metal ring tied to the front eye in the Backstay Crane. The ring shall be a maximum length of 30mm from the Backstay Crane eye. This is to allow the Jib Boom Lifting Cord to clear the mast when tacking in light winds.
Matzefl1
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.01.2019, 11:10
Titel: Dragon
Segelnummer: 154
Bootstyp: DF 65,Mali

Zurück zu Dragon Force 65