Inofizielle EM ( Dutch Open)

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #21Beitragvon filtor » 10.06.2017, 17:18


schön
3x leider nur inoffizeller Deutscher Vizemeister RG65 (2013,2014,2018)
2x leider nur inoffizeller Deutscher Meister RG65 (2016, 2017)
Benutzeravatar
filtor
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 399
Registriert: 29.10.2011, 10:42
Titel: Bootskäufer
Segelnummer: GER (2)87
Bootstyp: M17

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #22Beitragvon filtor » 31.07.2017, 19:57


Achman,
hab nun ein paar mal mit Peter hin und her geschrieben und meine Segelzeichnungen reichen nicht für die Vermessung.
Ich habe Victor wegen der Maße angeschrieben und der glänzt mit Desinteresse.
So langsam vergeht mir die Lust.
Ich sage es ja immer wieder, wir brauchen Messbriefe. Das wäre ja soo einfach.
Nun fahre ich wohl auf gut Glück hin, in der Hoffnung das es irgendwie gutgeht.
Wie beknakt das ist......
:oops: :x :cry:

Gruß
Torsten
3x leider nur inoffizeller Deutscher Vizemeister RG65 (2013,2014,2018)
2x leider nur inoffizeller Deutscher Meister RG65 (2016, 2017)
Benutzeravatar
filtor
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 399
Registriert: 29.10.2011, 10:42
Titel: Bootskäufer
Segelnummer: GER (2)87
Bootstyp: M17

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #23Beitragvon wim bakker » 01.08.2017, 07:37


Ich glaube Du wirdst nicht der Einzige sein...
wim bakker
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 25
Registriert: 19.11.2011, 05:19

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #24Beitragvon evo3 » 01.08.2017, 09:05


Ich habe ja auch neue Segel für die Manta. Die sind von Molinea Sails. Habe Imre der ja auch gemeldet hat angeschrieben bezüglich der Maße. Ich will hoffen das er ein Maßblatt erstellen kann. Sonst muß ich mit meiner Missile von Mirage mitmachen, da habe ich für alles Messbrief und Stempel auf den Segeln.

Schnelle Antwort von Imre/Molinea Sails:

Wir werden ein Datenblatt/Maßblatt erstellen. :tup:
Veni, vedi, vici.
Benutzeravatar
evo3
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 427
Registriert: 13.03.2015, 16:03
Titel: Victorem
Segelnummer: GER 207
Bootstyp: Manta/Missile

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #25Beitragvon marius » 01.08.2017, 09:46


Hallo zusammen

Ich habe meine Schablonen selber gezeichnet.
Wenn diese nicht reichen sollten, werde ich wohl nicht zur EM fahren.
Ich werde nichts neues erfinden. Bis jetzt wurde kaum kontrolliert und es hat trotzdem
funktioniert.
Überhaupt finde ich die Informationen zur EM sehr dürftig.
Ich finde es auch merkwürdig dass das einzige Teilnahmekriterium darin besteht zu den ersten 40
Anmeldenden zu gehören. Ich habe nirgends etwas von Länderkontigenten und Qualifikationen gelesen.
Trotzdem bin ich zuversichtlich das die Suppe letztlich nicht so heiss gegessen wird wie gekocht.

Viele Grüsse aus Steckborn
Marius SUI 67
Hybrid SHK
marius
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 72
Registriert: 29.10.2011, 18:04

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #26Beitragvon evo3 » 01.08.2017, 09:54


filtor hat geschrieben:Achman,
hab nun ein paar mal mit Peter hin und her geschrieben und meine Segelzeichnungen reichen nicht für die Vermessung.



Wie sieht denn deine Zeichnung aus?
Ich werde mal heute Abend die von meiner Missile abfotografieren und hier einstellen. Die sind offiziell abgestempelt. Villeicht hilft das weiter.
Veni, vedi, vici.
Benutzeravatar
evo3
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 427
Registriert: 13.03.2015, 16:03
Titel: Victorem
Segelnummer: GER 207
Bootstyp: Manta/Missile

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #27Beitragvon filtor » 01.08.2017, 14:13


Hi,
da dind die Aussenmaße dran und die Flächen.
Die Rundungen fehlen.
Schade das es bei RG so kompliziert ist....

Gruß
Torsten
3x leider nur inoffizeller Deutscher Vizemeister RG65 (2013,2014,2018)
2x leider nur inoffizeller Deutscher Meister RG65 (2016, 2017)
Benutzeravatar
filtor
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 399
Registriert: 29.10.2011, 10:42
Titel: Bootskäufer
Segelnummer: GER (2)87
Bootstyp: M17

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #28Beitragvon GER 2 » 01.08.2017, 14:34


Moin Torsten,

Um einen Messbrief zu erstellen bräuchte man auch genau die Angaben vom Segelmacher.
D.h. solange Victor die nicht rausrückt bekämst Du auch keinen Messbrief.

Es ist nicht kompliziert, man muss einfach die Klassenregeln lesen, steht doch alles drin. Jeder der Segel entwirft kennt die Vorschriften und wenn ich Segel für andere baue bin ich auch dafür verantwortlich die Daten für die Vermessung zur Verfügung zu stellen. Tue ich das nicht sind die Segel erstmal nicht Klassenkonfrom und fertig. Das Problem liegt nicht bei RG65 sondern bei Deinem Segelmacher, dem musst Du die Hölle heiss machen, nicht hier meckern ;)
Benutzeravatar
GER 2
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 276
Registriert: 30.09.2016, 05:34
Titel: www.radiosailing.de

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #29Beitragvon filtor » 01.08.2017, 16:26


Naja,
ich bin kein Bastler, will mit dem ganzen Kram nix zu tun haben.
Kaufen und Segeln.
Bis jetzt hatte ich noch nie Maße vom Segelmacher dabei. (aber auch nicht nach gefragt)
Zum Vermesser gehen und der kümmert sich ist halt einfacher.
Man sieht ja das viele unsicher sind.....

Gruß
Torsten
3x leider nur inoffizeller Deutscher Vizemeister RG65 (2013,2014,2018)
2x leider nur inoffizeller Deutscher Meister RG65 (2016, 2017)
Benutzeravatar
filtor
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 399
Registriert: 29.10.2011, 10:42
Titel: Bootskäufer
Segelnummer: GER (2)87
Bootstyp: M17

Re: Inofizielle EM ( Dutch Open)

Beitrag: #30Beitragvon GER O » 01.08.2017, 16:37


GER 2 hat geschrieben:Moin Torsten,

Um einen Messbrief zu erstellen bräuchte man auch genau die Angaben vom Segelmacher.
D.h. solange Victor die nicht rausrückt bekämst Du auch keinen Messbrief.

Es ist nicht kompliziert, man muss einfach die Klassenregeln lesen, steht doch alles drin. Jeder der Segel entwirft kennt die Vorschriften und wenn ich Segel für andere baue bin ich auch dafür verantwortlich die Daten für die Vermessung zur Verfügung zu stellen.n........ ;)


Richtig, oder man erstellt und vermisst die Segel selbst.
Auch die Vermessung der Liekrundungen ist in den Regeln klar beschrieben, das sollte also kein Problem darstellen.
Schon für Griechenland haben wie die Selbstvermessung zugelassen, ich sehe keinen Grund dies zu verändern.
Einem Veranstalter steht jederzeit, bei begründeten Verdacht eine Nachvermessung zu, er sollte im Vorfeld jedoch nicht so einen unangemessenen Zauber veranstalten.
Lezteres habe ich nur geschrieben da du, Torsten, von einem mehrfachen mail Verkehr berichtest.
Das kann so nicht richtig sein.
Abgesehen davon ist es nur für die Segel von Belang, die annähert an die Maximalfläche der Klassenregeln heranreichen. Noch gibt es keine Sonderbestimmungen zu B Segeln oder kleiner.

und da ihr im Norden ja kleine Wege habt, bin ich auch sicher, dass dir jemand bei einer eventuellen Vermessung helfen kann. Es gibt genug kompetente Leute in dem Raum.
Gruß Gero
GER O
Foren Legende
Foren Legende
 
Beiträge: 2078
Registriert: 28.09.2011, 05:54
Wohnort: Münster
VorherigeNächste

Zurück zu Termine und Veranstaltungen

cron