LW-PLA im Einsatz

3D-Druck rund um die RG65..

Moderator: Uwe

Forum-Informationen:
3D-Druck wird für den Modellbau immer interessanter.
Darum gibt es jetzt hier einen neuen Bereich für Themen rund um das Thema 3D-Druck.
3D-Drucker, Filamente, Slicer, 3D-CAD, 3D-Projekte etc...

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #111Beitragvon Cord » 24.01.2021, 16:45


andyhoff hat geschrieben:
Kommt mir bekannt Vor :mrgreen:
--> https://rg-andy.blogspot.com/2013/04/ac ... macht.html
Beste Bauweise EVER !!!


Na kuck, da ist das ja schon perfekt dokumentiert. Wollte gerade noch Fotos machen, das kann ich mir dann ja sparen :D
Benutzeravatar
Cord
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 212
Registriert: 08.10.2011, 08:46

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #112Beitragvon tino » 25.01.2021, 09:15


@Andy es lässt mir keine Ruhe das Drucken im Spiralmodus hinzukriegen.
Im Normalmodus krieg ich das problemlos hin, aber die Z Naht Positionierung ist ein Gefummel!.
Hier die Variante mit einer Zusatz Schale im Normalmodus, stelle ich um auf Spiralmodus geht es nicht!
Dateianhänge
Verstärkung.png
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 135
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #113Beitragvon andyhoff » 25.01.2021, 20:44


Hi Tino,

kann dir auch nicht sagen warum das bei mir geht.
Ich habe die 3 Optionen..
-Spiral Vase Mode
-Spiral Vase Mode Path Interpolation
-Print External Shells First
An geschaltet
Alle 3 direkt untereinander im ersten Reiter Layer. Ansonsten nichts besonderes.

Vielleicht ist es eine Besonderheit der Mac-Version?
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 892
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #114Beitragvon andyhoff » 01.02.2021, 10:02


Servus,

hab am WE auch mal meine Rolle LW-PLA ausgepackt und direkt mal mit den Rumpfsegmenten angefangen.
Habe mich bei den Einstellungen grob an Torti's Werten orientiert. Nochmal danke dafür!
Meine Settings in Kurzform... (alles mit einer normalen 0,4er Düse)
- Temp = 244/60Grad
- LH = 0,2mm
- EW = 0,55mm
- Flow = 60% (First Layer Flow = 140%)
- Speed = 25mm/s
Damit kommt bei mir eine Wandstärke von etwa 0,8mm raus.
Das Zeug druckt sich wirklich kinderleicht. Ergebnis wird etwas rau ergibt aber eine homogene Oberfläche auf der man praktisch keine einzelnen Layer mehr erkennen kann. Im Vergleich zu normalem PLA wird der Rumpf aber trotzdem etwas weicher. Ich werde wohl trotz der 0,8er Wand eine Lage 50er Glas positiv aufbringen.
Ein paar Bilder...
IMG_0178.png

IMG_0177.png

IMG_0176.png

Wie gezeigt wiegt der Rumpf jetzt 68g (ohne Servo und RX) .. damit kann ich gut leben :)

Zur Konstruktion..
Hat soweit alles gepasst. Vor allem der Winkel im Deckel muss geändert werden. Mit den 15Grad klappt das so nicht. Und ein paar Kleinigkeiten muss ich noch optimieren dann sollte das alles gut klappen.
Die Klauen für den Empfänger ist mal ein Gag :) kann man einfach mit drucken lassen. Die Verschraubung für das Ruderservo ist so viel zu windig. Hier muss min. eine 2. Shell rein gedruckt werden. Ruderkoker wird auch mit gedruckt und wird super.
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 892
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #115Beitragvon hammax » 01.02.2021, 12:19


... danke Andy für relevante Werte.
Ich habe mal versucht selbige in mein Diagramm einzupflegen.
Bei einem Aufschäumfaktor von 2,1 komme ich hin,
sofern ich alles richtig verstanden habe.

LW_PLA_Flow_Andy_2.png
LW-PLA-Spot
Benutzeravatar
hammax
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 150
Registriert: 19.05.2019, 15:35
Wohnort: Ammersee
Titel: CAD

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #116Beitragvon andyhoff » 04.02.2021, 10:42


Hi,

im Raise3D Forum gibt es inzwischen eine Antwort auf die Frage warum das bei mir geht und bei den meisten offenbar nicht. --> https://forum.raise3d.com/viewtopic.php?p=59402#p59402

Die Antwort verwirrt mich zwar etwas .. weist im Kern aber auf die Lösung.
Die Option ... Print Shells in Optimal Order .. im ersten Tab (Layer).. muss AUS sein.

Zumindest konnte ich das bei mir so nachstellen.
Wenn ich diese Option aktiviere, dann geht es auch bei mir nicht mehr.
Probiert das mal...
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 892
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #117Beitragvon tino » 04.02.2021, 11:40


Perfekt! Das ist die Lösung, jetzt gehts bei mir auch! Danke für die Hilfe.
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 135
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo
Vorherige

Zurück zu 3D-Druck