RL RG65 in CH-Steckborn, 24.03.2019

RL RG65 in CH-Steckborn, 24.03.2019

Beitrag: #1Beitragvon Marc » 16.03.2019, 08:34


Hallo zusammen,

Bitte entschuldigt die späte Ankündigung im Forum. Und leider auch die Terminüberschneidung mit Bischheim. Wir vom RCSTU Steckborn konnten den Termin leider nicht anders festlegen.

Wir laden Euch dennoch zur ersten RL Regatta der Klasse RG65 (am Bodensee) am 24.03.2019 ein.

Registrierung ab 09:00
Wettfahrtläufe von 10-16h
Mittagspause mit Verpflegung ist organisiert.

Meldungen hier im Forum oder per Mail an info@rcstu.ch

Anbei die Ausschreibung.

Freundliche Grüsse,
RCSTU, Steckborn
Dateianhänge
Ausschreibung_SwissCup_RG65_1-2019_Steckborn.pdf
(532.86 KiB) 68-mal heruntergeladen
Marc Hoksbergen - SUI 35
Dragon Force 65, Dragon Flite 95, Ranger, Coriolis, Orion, Orion Edge, Manta, Wedge
Benutzeravatar
Marc
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.03.2016, 21:18
Wohnort: Steckborn
Titel: Greenhorn
Segelnummer: SUI 35

Re: RL RG65 in CH-Steckborn, 24.03.2019

Beitrag: #2Beitragvon A-55 » 25.03.2019, 20:24


Ergebnisse und Bilder hier:

https://www.rcstu.ch/node/787

Wohl auch ein voller Erfolg für die RG65 Klasse.
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 659
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nuraghe

Re: RL RG65 in CH-Steckborn, 24.03.2019

Beitrag: #3Beitragvon FrankP » 26.03.2019, 09:36


Das war wiedermal ein toller Segeltag in Steckborn.
Nachdem am Samstag die IOMs am Start waren, wurde Sonntag RG65 gesegelt.
Insgesamt 14 Segler standen an der Startlinie, darunter einige mit recht weiter Anreise.
Begonnen wurde bei leichten,aber relativ konstanten Wind aus Ost. Nach 4 Läufen schlief der Wind ein und es wurde spontan Mittagspause gemacht, die obligatorische Grillwurst und Getränke vom RCSTU durften natürlich nicht fehlen :tup:
Mittlerweile drehte der Wind auf West, nahm etwas zu und sofort baute sich eine kleine Kabbelwelle auf.
Phil Tyler aus Basel führte souverän das Feld an. Ein Laufsieg nach dem anderen standen in seiner Ergbnisliste,bis ein Ruderdefekt seine fast makellose Bilanz beendete.
Nach und nach frischte der Wind auf und das Feld wurde von Lauf zu Lauf kleiner, die ersten starteten erfolgreich mit B-Rigg.
Um 16.00 Uhr fand die Siegerehrung statt, alle Teilnehmer, auch die,die früh wegen Defekt am Boot aufgeben mussten sind noch geblieben. :clap: :clap: :clap:
Vielen Dank an dieser Stelle an den Regattaleiter Urs Blum, der wie immer alles im Griff hatte, wobei ihn alle Teilnehmer durch faires Segeln die Aufgabe recht einfach machten.

Bis zum nächsten mal,
viele Grüße Frank
:65:
Benutzeravatar
FrankP
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 202
Registriert: 19.10.2011, 17:47
Titel: surf-kite-sail
Segelnummer: 63
Bootstyp: MaLi

Zurück zu Termine und Veranstaltungen