Dieter baut auch eine boX

Das ein ganz klein wenig andere Boot

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #11Beitragvon dieb » 11.01.2018, 00:10


Möchte hier aber nochmal einen Tipp (auch an die Manta LaserCut Bauer) aus eigener Erfahrung beim Bau meiner NeKst loswerden :
Jetzt im Winter bitte nicht auf die Idee kommen, nach dem Laminieren den Rumpf zu nah, oder sogar auf die Heizung zu legen, um den Aushärteprozess zu beschleunigen, oder zu verbessern !
Das leichte, offenporige Balsaholz setzt durch die zugeführte Wärme Luft frei, die dann fiese Bläschen in dem frischen Laminat hinterlässt !
Grüsse ! Dieter
Benutzeravatar
dieb
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.04.2012, 14:45
Wohnort: Hamburg
Titel: rcsegler
Segelnummer: 157
Bootstyp: Mali

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #12Beitragvon M65 » 11.01.2018, 01:03


Vielen Dank Dieter :tup:

Lg Marcus

Meine kann man bei RC Network anschauen :popc:
M65
 

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #13Beitragvon dieb » 18.03.2018, 12:34


IMG_20180317_194431.jpg
106 gr., na ja, passt wohl
Hab ne lange Pause gemacht mit dem Basteln.
Da es draussen zu kalt zum Segeln ist, hab ich den Rumpf von der Helling genommen,
um mal zu sehen, wie schwer er denn nun geworden ist :
Zuletzt geändert von dieb am 18.03.2018, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dieb
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.04.2012, 14:45
Wohnort: Hamburg
Titel: rcsegler
Segelnummer: 157
Bootstyp: Mali

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #14Beitragvon dieb » 18.03.2018, 12:37


Werde wohl noch dünne Hilfspanten bei Position 2,3 und 7 einsetzen, um eine Auflage für das Deck zu haben.
Dateianhänge
IMG_20180318_115646.jpg
Benutzeravatar
dieb
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.04.2012, 14:45
Wohnort: Hamburg
Titel: rcsegler
Segelnummer: 157
Bootstyp: Mali

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #15Beitragvon Classic » 18.03.2018, 14:47


Moin Dieter,
das ist eine prima Arbeit. :tup:
106g bekommt man nur mit dem von Dir verwendeten Material hin.
Ich hoffe ,der Rumpf wird trotz Balsaholz ,nicht farblich gestaltet.
Arne war seiner Zeit auch mit Balsaholz Optik unterwegs.
Mir gefiel das,
Thomas
Classic
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 107
Registriert: 12.10.2011, 09:49
Wohnort: Ostholstein
Titel: Luvtonne
Segelnummer: GER 616

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #16Beitragvon dieb » 01.06.2019, 13:51


So,
habe wieder Lust weiter zu bauen, will die NS600 im Sommer schwimmen sehen.
Die Masttasche habe ich nach der "russischen Buttermethode" von meiner RG65 Finne abgeformt, durch den Rumpfboden geführt und satt mit Baumwollflocken zur Verdickung eingeharzt.
Ausgemittelt wurde im Ständer entsprechend der Wasserlinie mit nem Zollstock.
Den Hauptspannt Nr. 7 habe ich unten etwas geschrumpft und ca.2cm nach vorn geschoben.
So habe ich später eine Auflage für das Deck und ev. Platz für eine Mastasche.
Über Deck hab ich den Spant voll gelassen, um später einen vorderen Abschluss der Plicht zu haben.
Dateianhänge
IMG_20190126_173141.jpg
Zuletzt geändert von dieb am 07.06.2019, 08:13, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
dieb
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.04.2012, 14:45
Wohnort: Hamburg
Titel: rcsegler
Segelnummer: 157
Bootstyp: Mali

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #17Beitragvon dieb » 01.06.2019, 15:24


IMG_20190527_095119_20190601161226853.jpg
Wollte mich eigentlich um den Bau einer Masttasche drücken, da die aber im Plan ausdrücklich
erwähnt wird, schnell aus Resten Cfk Sandwich eine zusammengeklebt.
Den Mast später verschieben zu können ist sicher sinnvoll.
Einen 3mm Rahmen für den Segelservo auf das Servobrett geklebt, damit der höher kommt und sich später Servohebel und Schot nicht mit dem Rudergestänge verheddern.
Warum bekomme ich das nie mit so geleckten Arbeitsplätzen hin?
So ungefähr stelle ich mir das vor (nur provisorisch).
Bei dieser Hebelanordnung ist kein Platz mehr für ein Schotröhrchen.
Werde die Schot wie bei der DF durch einen Ring über Deck führen.
Dateianhänge
IMG_20190527_094924.jpg
Chaos!
IMG_20190522_113400_20190601173211800.jpg
Zuletzt geändert von dieb am 01.06.2019, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dieb
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.04.2012, 14:45
Wohnort: Hamburg
Titel: rcsegler
Segelnummer: 157
Bootstyp: Mali

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #18Beitragvon dieb » 01.06.2019, 16:54


So langsam sieht es nach einen Boot aus.
Hast Recht Thomas, werde sie NS600 in "Natur" belassen.
Das gefällt mir auch sehr gut! Sieht so schön nach "selbstgebastelt" aus.
Eigentlich sind alle meine Holzboote naturbelassen.
Uwe darf dann in "schön"!
Dateianhänge
IMG_20190510_142644.jpg
Mir gefällt das Pummelchen!
Benutzeravatar
dieb
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.04.2012, 14:45
Wohnort: Hamburg
Titel: rcsegler
Segelnummer: 157
Bootstyp: Mali

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #19Beitragvon dieb » 12.06.2019, 14:02


Heute auf dem Balkon den Rumpf nochmal naß durchgeschliffen, mit Silikonentferner gereinigt
und lackiert.
Ich benutze gern Duplicolor Kunstharzlack aus der Sprühdose.
Verläuft prima, deckt und selbst Nasen verzeiht er!
Wenn ich mal wieder zu dick auftrage, den Rumpf in entgegengesetzte Richtung gedreht
und gerettet.
Ich lackiere natürlich drinnen, meist vor der Arbeit.
Im Sommer dann die Balkontür auf, so hält sich der Geruch in Grenzen, wenn ich Feierabend habe.
Dateianhänge
IMG_20190612_144151_20190612144449832.jpg
Benutzeravatar
dieb
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 160
Registriert: 15.04.2012, 14:45
Wohnort: Hamburg
Titel: rcsegler
Segelnummer: 157
Bootstyp: Mali

Re: Dieter baut auch eine boX

Beitrag: #20Beitragvon DeichKind » 14.06.2019, 17:57


Hallo Dieter,
sieht super aus Deine Box :tup:

Gruß Jörg
Benutzeravatar
DeichKind
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 155
Registriert: 29.05.2015, 11:55
Wohnort: Mölln
Titel: hast Du das geshen?
Segelnummer: 266
VorherigeNächste

Zurück zu NS 600 boX

cron