65 Class

65 Class

Beitrag: #1Beitragvon EgonZ » 19.06.2018, 11:44


Moin zusammen, ohne Uwe hätte ich das Ereignis fast nicht mitbekommen: Die 65 Class ist nen Ritterschlag für die RG65. - Auch wenn viele es hier (noch) anders sehen. Mit der Aufnahme als Klasse bei IRSA und WORLD SAILING ex ISAF hat die C65 es in die Liga von M und IOM geschafft. Große Gratulation, auch an Fredo Vollmer!
- seine Palo de Agua ist nun auch (immer noch zeitgemäße) Mutter der C65.

Auch wenn es vielen hier nicht gefällt, weil dieses Ereignis ein Erfolg von RG65-NCA's und ICA- Abtrünnigen ist:
In den C65-Rules wird eindeutig auf den RG65- Ursprung eingegangen, die RG65-Rules wurden weitgehend
übernommen. Lediglich die Länge wurde auf 661mm entsprechend 26" vergrößert sowie der Tiefgang auf
360mm beschränkt. Die bei IRSA und WORLD SAILING für Radio Sailing Classes allgemein gültigen Regeln sind
nun Teil der Rules. - Alles ok!

Der richtige Weg für RG65-NCA's und ICA wäre es nun, aus der Schmollecke herauszukommen und auf die C65-Initiatoren zuzugehen, um gemeinsam diesen Erfolg umzusetzen. Denn die C65 ist nun ob ihrem Status und ihrer Größe ne gute Plattform für Innovationen. - Die auch die "Leuchttürme" unter den (Modell-) Designern
anlocken wird. Gruß, Egon
EgonZ
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 46
Registriert: 08.06.2015, 19:30
Titel: 5.5 Metre RC
Segelnummer: 109

Re: 65 Class

Beitrag: #2Beitragvon A-55 » 19.06.2018, 19:34


Schönen Abend Egon,

ich finde es toll, daß Du die C65 unterstützen möchtest.

Wie Du sicherlich bemerkt hast bin ich anderer Meinung. Die RG65 Klasse ist auch ohne IRSA gewachsen und hat sich entwickelt. Wenn man nach der Rangliste geht sogar besser als jede der etablierten Klassen.

Nachdem aber die IRSA attestiert hat, daß die RG65 nicht zum Verband gehört ist alles klar.

Wir konservativen können hier weiter unsere RG65 Welt leben und die C65 Freunde können das auf Ihre Art tun.
Das Forum für die C65 ist aber beim DSV zu finden und dort würde ich dich auch bitten die C65 zu ünterstützen.

Schönen Abend Udo
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 475
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Re: 65 Class

Beitrag: #3Beitragvon EgonZ » 20.06.2018, 08:12


Moin zusammen, vergeßt doch mal eure Animositäten. Reicht euch die Hand. Zumindest die manntragenden Klassen haben nach Aufnahme in die nun WORLD SAILING in der Regel eine innovative Entwicklung genommen.
Gerade die braucht die RG65 dringend. - Die derzeit gängigen Designs stellen eher das Ende einer Entwicklung
dar. Sonst mutiert die RG65 durch die DF von der Konstruktion- zur Einheitsklasse. Da kommt die C65
gerade noch im letzten Moment. Also....
Mit dem DSV sind auch viele Segler z.Z. über Kreuz. - Mein Segelclub wird zum Jahresende (vorübergehend?)
aus dem DSV austreten. Trotzdem bleibt der DSV als der offizielle Dachverband für die WORLD SAILING- Klassen weiter für uns zuständig. Was solls?
Und das noch: Ich will hier niemand unterstützen. Allenfalls an eure Vernunft appellieren. Würde ich selbst
nochmal nen Boot in dieser Größe bauen, wäre es nun ne C65. Der gehört nun die Zukunft! Die 109 könnt
ihr ja mal für mich reservieren. Und vielleicht auch für Arne die 09?
Gruß, Egon
EgonZ
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 46
Registriert: 08.06.2015, 19:30
Titel: 5.5 Metre RC
Segelnummer: 109

Re: 65 Class

Beitrag: #4Beitragvon EgonZ » 23.06.2018, 12:42


Moin zusammen, inzwischen bin ich hier etwas weiter. Die letztlich erfolgreichen Initiatoren der nun C65
haben sich zum Schluß selbst nen Bein gestellt. Denn der DSV hat bei vielen Seglern z.Z. nen eher zweifelhaftes Image. Siehe Anlagen:

Antwort Hinweis C65 im DSV.png
Dateianhänge
Antwort Forum C65.png
EgonZ
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 46
Registriert: 08.06.2015, 19:30
Titel: 5.5 Metre RC
Segelnummer: 109

Re: 65 Class

Beitrag: #5Beitragvon EgonZ » 26.06.2018, 21:57


Weiter geht's: Nun habe ich mit Dieter Junker gemailt und mit Tomas Endom gesprochen. Eigentlich wäre alles ok. Wenn die Beteiligten auch verstehen würden, wie die Organisation funktioniert. - Wir richtigen
Regattasegler haben ja lange genug geübt. Für Neueinsteiger ist es ist nicht gleich verständlich, zumal beim
DSV inzwischen auch nicht mehr alles rund läuft.
Also: Die Class65 und somit auch die RG65 ob der Übernahme ihre Rules ist nun offiziell Klasse der IRSA und
so (vorläufig?) auch der WORLD SAILING vormals ISAF. Somit unterliegt sie auch den Regeln beider offiziellen
Dachverbände. - Mehr Anerkennung geht nicht....
Z.Z. hat die C65 bei uns noch keine eigene Klassenvereinigung, die für die Belange der Segler eintritt und in der Informatioen, u.a. in einem möglichst offenen und kostenlosen Forum, ausgetauscht werden können.
Deshalb ist die C65 z.Z. richtig im DKVRCS Deutsche Klassenvereinigung RC-Segeln e.V. integriert - Diese offizielle Klassenvereinigung, u.a. für M, (IOM?), C65, ist als e.V. eigenständig und gehört nicht zum DSV. Deren Außenauftritt muß deshalb dringend so geändert werden, dass die Eigenständigkeit erkennbar ist.
- Die "Deutsche Klassenvereinigung RG65" ist offiziell nicht existent. Deshalb ist ein Zusammengehen
RG65/C65 dringend anzuraten. Sonst bleiben die vielen RG65-Segler auf der Strecke, die nur ab und an
mal ne Regatta zum Spaß segeln wollen und (zunächst) weder extreme Rennziegen bauen wollen noch in
eine Rangliste wollen. Profitieren würde letztendlich die DF65... Gruß, Egon

RC Org.jpeg
EgonZ
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 46
Registriert: 08.06.2015, 19:30
Titel: 5.5 Metre RC
Segelnummer: 109

Re: 65 Class

Beitrag: #6Beitragvon stetson » 27.06.2018, 07:00


Endlich jemand,der weiss wie es sein soll.
Die Regierung könnte solch einen Durchblicker gut gebrauchen ! :tatsch: :tatsch:
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
demnächst RG 65 Manta ???
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 367
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: noch ohne

Re: 65 Class

Beitrag: #7Beitragvon A-55 » 27.06.2018, 11:20


Hallo,

ich möchte hier mal etwas klarstellen.
Es gibt eine internationale Klassenorganisation.
Diese hat in Gesprächen mit der IRSA sondiert ob die RG65 Klasse in die IRSA aufgenommen werden kann.
Nachdem die IRSA unsere ICA nicht anerkennen wollte wurde gemeinsam entschieden, daß die RG65 Klasse nicht aufgenommen wird.
Dies alles kann man auf der internationalen Seite nachlesen.

Da die IRSA aber gerne den Erfolg der RG65 Klasse nutzen möchte, hat sie die C65 erfunden.

Dies führt natürlich zu einer weiteren Aufsplittung der Klasse, ist jetzt halt so.

Dieses Forum ist das "RG65" Forum und wenn man möchte kann man der virtuellen Klassenvereinigung beitreten.
Nach wie vor kann hier jeder mitlesen und nach Anmeldung auch posten.

Die Probleme der C65 Klasse aber sind nicht unsere Probleme und können wo anders diskutiert werden.

Schöne Grüße Udo

Ich werde hier das Thema sperren, da es nichts mit Wettfahrtregeln zu tun hat.
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 475
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Orion

Zurück zu Wettfahrtregeln

cron